Weingastgeber Mosel 2020

Freitag, 18. Dezember 2020 - 10:30
Gastronomie
Gewinner in der Kategorie Hotellerie ab 3 Sterne Superior: das Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim an der Mosel. (Foto: Moselwein e.V./Chris Marmann)

Beim diesjährigen Gastronomie-Wettbewerb „Weingastgeber Mosel“ wurden Gastgeber aus dem Anbaugebiet ausgezeichnet, die den Moselwein in ihren Betrieben besonders in Szene setzen und den Gästen auf vielfältige und kreative Weise näherbringen.

Die teilnehmenden Betriebe wurden von einer Fachjury, zu der unter anderem Peer Holm, Präsident der Sommelier-Union, und Alexander Kohnen vom International Private Wine Institute in Bad Neuenahr-Ahrweiler zählen, bepunktet. Dabei legte die Jury unter anderem Wert auf die angebotene Weinauswahl, die Jahrgangstiefe, die Weinempfehlungen zu Speisen sowie die Präsentation der Weine und des Anbaugebiets. Arrangements, besondere Angebote und die Zusammenarbeit mit Weinerzeugern gingen ebenfalls in die Bewertung mit ein.

Sieger in der Kategorie „Hotellerie ab 3 Sterne Superior“ ist das Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim an der Mosel. In der Kategorie „Hotellerie bis 3 Sterne“ wurde das Moselstern-Hotel Weinhaus Fuhrmann in Ellenz-Poltersdorf mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Gewinner der Kategorie „Weingut mit Winzergastronomie“ wurde die Winzerfamilie Lay aus Pünderich, die die Jury mit ihrem Angebot in Straußwirtschaft und Weinstube überzeugte. Winzerfamilie Apel aus Nittel an der Obermosel konnte sich über den ersten Platz in der Kategorie „Weingut mit Gastronomie und Hotel“ freuen. Die Sieger der vier Kategorien erhielten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1500 €, das von mehreren Sponsoren, wie dem Gastronomischen Bildungszentrum Koblenz und Riedel – The Wine Glass Company bereitgestellt wurde.

Der Wettbewerb fand 2020 zum zweiten Mal statt und wird von der Gebietsweinwerbung Moselwein e.V., den Industrie- und Handelskammern Trier und Koblenz sowie dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel ausgerichtet. Für die Gastgeber aus Hotellerie, Gastronomie und Weinwirtschaft ist die Teilnahme am Wettbewerb kostenlos. Rund 30 weitere Wettbewerbsteilnehmer erhielten in diesem Jahr außerdem die Tafel „Ausgezeichneter Weingastgeber Mosel“, mit der ihr Engagement rund um den Moselwein gewürdigt wird.

Alle ausgezeichneten Weingastgeber und weitere Informationen: www.weingastgeber-mosel.de

Anzeige