Wein des Monats: September 2018

Samstag, 1. September 2018 - 8:00
2015 Modus Ruffino, Toskana IGT, Italien, 14,5 %vol.

94 Punkte
2015 Modus Ruffino, Toskana IGT, Italien, 14,5 %vol.

Über den Begriff Supertuscan kann man streiten, aber man merkt, wann man einen im Glas hat. Diese Cuvée aus Sangiovese, Merlot und Cabernet Sauvignon verschönert jedenfalls jeden Spätsommer- oder Herbstabend.

Reife rote Früchte von Schattenmorelle, Pflaume und Brombeere stehen in Einklang mit feinen Kräuternoten und süßlichem Tabak; am Gaumen finden sich reife Beerenfrucht, Vollmilchschokolade und balsamische Noten, gepaart mit weichem Tannin und feinen Kräuternoten. Der Wein ist facettenreich und sehr elegant und lässt sich perfekt zu Fleisch und Wildgerichten kombinieren. Auch wenn er noch jung ist, schmeichelt er jetzt schon dem Gaumen, darf aber gerne auch noch ein paar Jahre gelagert werden.

Die Trauben stammen von ausgewählten Rebhängen des Poggio Casciano Estate, das zu Ruffino gehört. Nach der Ernte lagerten die einzelnen Rebsorten 12 Monate in französischer und amerikanischer Eiche, bevor diese vermählt und abgefüllt wurden.

Ruffino wurde im Jahr 1877 in der Nähe von Florenz, in Pontassieve, gegründet und hat sich schnell einen Namen gemacht. Heute gehören sechs Weingüter zu Ruffino, die Chianti DOCG, Chianti Classico DOCG, Toskana IGT und Brunello di Montalcino produzieren. Allein in der Toskana besitzen die Tenimenti Ruffino mehr als 1.500 Hektar Land, von denen etwa 600 Hektar mit Reben bepflanzt sind.

Preis: circa 35,00 €
Bezugsquellen: www.hawesko.de
www.vinobucks.de

Weitere Informationen unter:
www.ruffino.com

Anzeige