Wein des Monats: Januar 2019

Dienstag, 1. Januar 2019 - 8:30
2015 Syrah Viognier, La Motte, Südafrika, 13,5 %vol.

93 Punkte

2015 Syrah Viognier, La Motte, Südafrika, 13,5 %vol.

Starten wir das Jahr 2019 doch mit einem Wein aus Südafrika vom Vorzeigeweingut La Motte. Die Cuvée aus 94 Prozent Syrah und sechs Prozent Viognier duftet expressiv nach schwarzer Kirsche und einem Hauch von Lavendel, dazu kommt eine kühle Würze mit Noten von Minze und etwas Eukalyptus, die dem Wein einen frischen Charakter verleiht; am Gaumen zeigt sich der Wein dicht und gleichermaßen verspielt mit samtigem Tannin, dabei sehr elegant und vielschichtig.

Das Zusammenspiel von roten und weißen Trauben verleiht dem Wein die Frische und die fast blumige Art. Der Wein lässt sich perfekt zu Schmorgerichten und dunklem Fleisch kombinieren, präsentiert sich aber auch unbeschwert an einem Abend mit Freunden.

Das Weingut La Motte liegt im südafrikanischen Franschhoek in der bei Weinfreunden bekannten Gemeinde Stellenbosch. Seinen Namen erhielt La Motte in Anlehnung an den französischen Ort La Motte d’Aigues. Von dort stammte einer der früheren Eigentümer, Pierre Joubert. Seit den 70er-Jahren ist das Weingut in Besitz der Familie Rupert. 1975 kaufte der Industrielle Dr. Anton Rupert das Weingut samt Herrenhaus und modernisierte die Anlage sowie den Weinkeller. Heute ist das Weingut in Besitz seiner Tochter, Hanneli Rupert-Koegelenberg, die durch ihre Erfolge als Opernsängerin in Südafrika bekannt ist und die Musik auch auf dem Weingut lebt. Sie ist dafür verantwortlich, dass auf dem Weingut regelmäßig Konzerte stattfinden, die über die Grenzen des Landes hinaus bekannt sind. Ihr Mann Hein Koegelenberg führt die Geschäfte des Weinguts und vereint seine Leidenschaft für den Wein mit allen Aspekten des Oenotourismus und der Kultur. Weinliebhaber und Musikliebhaber sind jederzeit herzlich willkommen. Und die Weine, die haben es in sich.

Preis: 21,95 €

Bezugsquelle: www.abayan.de

Weitere Infos: www.la-motte.com

Anzeige