Food Week Berlin: Das größte Kochbuch der Welt

Dienstag, 19. Mai 2020 - 15:00
Corona
Gastronomie
Credit: Berlin Food Week/Gerald Schömbs

Aktuell machen einige Berliner Palaktwände ganz schön hungrig, denn Berlin Food Week hat die Aktion Das größte Kochbuch der Welt gestartet.

Insgesamt 250 Plakate mit Kochbuchseiten sind in den Straßen der Hauptstadt zu sehen. Die Rezepte stammen von zehn Berliner Restaurants, darunter SchmidtZ&KO, Herz & Niere, Bricole und Christopher’s.

Sie bieten Inspiration im Vorbeigehen für alle Hobbyköche, die nach neuen Rezeptideen suchen. Für Abwechslung auf dem Teller sorgen unter anderem cremiger Sellerie mit Miso Duxelles und Trüffel, Blumenkohl mit Pale Ale-Glasur oder süßes Joghurt-Mango-Törtchen mit Jasmin und Haselnuss. Alle Rezepte gibt es auch online als PDF zum Download.

Die Berlin Food Week musste aufgrund der aktuellen Situation in diesem Jahr ausfallen und möchte mit der Aktion kreative Berliner Restaurants unterstützen. Des Weiteren sind die Unternehmen Transgourmet, Wall und Kulturplakatierung Berlin GmbH an dem Projekt beteiligt. Letztere tragen die Druckkosten für die Plakate und stellen die Flächen mietfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.berlinfoodweek.de

Anzeige