Zuwachs für WeinPlaces

Mittwoch, 1. Juni 2016 - 10:30
Gastronomie
Genuss
Die glücklichen Gewinner von WeinPlaces (Foto: Gerolsteiner)
Zum dritten Mal hat Gerolsteiner außergewöhnlich gastliche und weinkompetente Orte gekürt. Im Witwenball in Hamburg wurden die Gerolsteiner WeinPlaces 2016 vorgestellt, die sich von München bis Sylt, von Berlin bis Köln über ganz Deutschland verteilen. „Auch diesmal hat unsere Jury wieder echte Wein-Hotspots ausfindig gemacht. Orte, an denen engagierte Persönlichkeiten Wein mit Liebe in Szene setzten, ihre Begeisterung für Wein leben und an den Gast weitergeben“, erklärt Axel Dahm, Vorsitzender der Geschäftsführung des Gerolsteiner Brunnen und selbst Teil der Jury. Gemeinsam mit anderen wein- und gastronomiekompetenten Juroren wie Sebastian Bordthäuser, Christina Fischer, Alexander Kohnen, Stuart Pigott und Reinhard Löwenstein wurden diese sechs als neue Gerolsteiner WeinPlaces ausgewählt:
 
Berlin | Hammers Weinkostbar – Jürgen Hammer und Manuela Sporbert
Essen | Emma 2 – Rainer Podzuck und Bettina Hess
Hamburg | Vineyard – Elke Berner
Köln | Essers Gasthaus – Andreas Esser und Iris Giessauf
München | Vintage Selection – Marian Kreuzer
Westerland | Schachner – Bistro & Vinothek – Martin Schachner

Anzeige