Wohlfahrt sagt der Schwarzwaldstube leb wohl

Mittwoch, 17. Mai 2017 - 10:00
Gastronomie
Klassisch
Harald Wohlfahrt mit Küchenchef Torsten Michel (Foto: René Riis)

Normalerweise berichten wir auf der Sommelier-Homepage nicht über Köche. Eine Ausnahme machen wir heute für Harald Wohlfahrt. Denn eine Ära geht zu Ende: im Juni übergibt Wohlfahrt nach 40 Jahren das Küchenchef-Zepter der Schwarzwaldstube an seinen langjährigen Sous-Chef Torsten Michel. Jahrelang wurde dieser auf seine Aufgabe als Nachfolger Wohlfahrts vorbereitet. Nun gilt es für ihn, die 3 Sterne der Schwarzwaldstube verteidigen.

Seit 25 Jahren, länger als jeder andere deutsche Koch, wird der 61-jährige Wohlfahrt mit 3 Sternen im Guide Michelin gehandelt. Beachtlich ist auch seine Bilanz als Ausbilder: Fünf der zehn Drei-Sterne-Köche in Deutschland haben bei Wohlfahrt gelernt, insgesamt 80 Sterne haben ihren Ursprung in seiner Küche.

Wohlfahrt verlässt allerdings nur die Schwarzwaldstube. Dem Hotel Traube Tonbach bleibt er erhalten. 

Anzeige