VDP.Traubenadler Sommelier 2018

Donnerstag, 22. Februar 2018 - 15:45
Gastronomie
Szene

Wie lassen sich Gäste leichter an für sie unbekannte Weine und Winzer heranführen, als über das Angebot im offenen Ausschank?

Aus diesem Grund haben der VDP.Die Prädikatsweingüter und meiningers sommelier den Titel VDP.Traubenadler Sommelier 2018 für die beste Auswahl an Weinen im offenen Ausschank vergeben. Nie zuvor gab es so viele erstklassige Teilnehmer. Zwei zum Bersten gefüllte Ordner mit zum Teil herausragenden Konzepten.

Am Ende entschied sich die Jury einstimmig für vier Konzepte, die in Sachen Kreativität, Niveau und Ausgewogenheit Maßstäbe setzen. Vier deshalb, weil es einen geteilten dritten Rang gibt. Der Sieg ging an Jens Pietzonkas Weinzentrale in Dresden, gefolgt von Jacqueline Lorenz, Sommelière im Restaurant Glass in Berlin. Rang drei teilen sich Jenny Kunaschk (Weinwirtschaft, A-Rosa, Travemünde) und Tibor Werzl (Restaurant Five, Bochum). Alle vier werden in der Rubrik „Kartenleser“ im Magazin vorgestellt, den Anfang macht in Ausgabe 2/2018 Sieger Jens Pietzonka.

Anzeige