Sommelier-Karussell bei Althoff

Freitag, 4. September 2020 - 10:00
Gastronomie
Personal
Am 1. September hat das Grandhotel Schloss Bensberg wieder seine Tore geöffnet – mit einem neuen Sommelier (Foto: Althoff Collection)

Neuer Herr über den Weinkeller von Schloss Bensberg und Sommelier im Vendôme ist Jochen Büscher, der Maria Rehermann ablöst. Das Hotel und auch das Gourmet-Restaurant Vendôme haben am 1. September wieder den Betrieb aufgenommen. Seit dem Lockdown im März war das Hotel geschlossen. Für Büscher, der das Sommelier-Handwerk im Benen-Diken-Hof auf Sylt erlernte und der u. a. Bärbel Ring zu seinen Vorbildern zählt, ist es eine Rückkehr zu den Wurzeln, denn er ist in Bensberg geboren. Seit Juli 2019 arbeitete er als Sommelier im Gut Lärchenhof in Pulheim.

Ebenfalls ausgeschrieben ist laut Stellenanzeige der Posten des Head-Sommeliers im zweiten Drei-Sterne-Restaurant der Althoff-Hotels, in der Überfahrt am Tegernsee. Dort befindet sich die bisherige Sommelière Marietta Stegbuchner offiziell im Krankenstand. Während am Tegernsee das Geschäft schon wieder volle Fahrt aufgenommen hat, ist das Gourmet Restaurant Zirbelstube im Althoff-Hotel am Schlossgarten, Wirkungsstätte von Sommelière Kathrin Feix, noch immer geschlossen. Noch ist nicht bekannt, wann bzw. ob das Sterne-Restaurant wiedereröffnet wird. red

Anzeige