Schwein geschlossen

Mittwoch, 6. September 2017 - 15:15
Gastronomie
Szene
Erst vor kurzem war Pascal Kunert vom Reinstoff ins Schwein gewechselt

Probleme mit dem Hauseigentümer und finanzielle Sorgen sollen die Hauptgründe für die Schließung gewesen sein. Insiderin zufolge galt das Schwein in der Elisabethkirchstraße in Mitte als heißer Anwärter auf einen Michelin-Stern im November. Nun die Ernüchterung. Nach nur zwei Jahren schließt die Weinbar mit den Sommeliers Pascal Kunert (der erst vor wenigen Monaten im Schwein angeheuert hatte) und Manu Rosier. Küchenchef Christopher Kümper plant angeblich, bereits im Oktober ein neues Restaurant in Berlin zu eröffnen. Ob das Sommelier-Team Kunert-Rosier mit von der Parie sein wird ist noch unklar.

Anzeige