„Norwegen steht Kopf“

Mittwoch, 7. November 2018 - 15:15
Hersteller
Wein
Gute Laune beim Lese-Team in Norwegen

Erste Rieslingernte in Norwegen: Vor zehn Jahren hat Anne Enggrav in Kristiansand, einer geschützten Bucht ganz im Süden von Norwegen, die ersten Riesling-Stöcke gepflanzt. Den Riesling-Virus trägt sie seit einem Praktikum bei Keller im Blut. „Wir helfen ihr und unterstützen sie bei allem“, erklärte Klaus Peter Keller, der mit seiner Familie auch zur Ernte nach Norwegen reiste: „Wir haben Riesling mit 76 °Oe geerntet, von 120 Stöcken. Und als Test 20 Stöcke Pinot mit 86 °Oe. Nächstes Jahr pflanzen wir mehr. Norwegen ist super stolz und steht Kopf.“

Anzeige