Marc Almert gewinnt Halbfinale des WOSA Sommelier Cup

Montag, 1. August 2016 - 12:15
Events
Marc Almert vom Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg (Foto: Wines of South Africa)

Marc Almert hat das Halbfinale des WOSA Sommelier Cup 2016 in München gewonnen. Als deutscher Landessieger wird er im September nach Südafrika reisen und sich im internationalen Finale mit Berufskollegen aus England, Amerika, Kanada, Schweden, Asien und afrikanischen Ländern messen. Almert arbeitet als Sommelier im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg.

Der mehrteilige Prüfungstag fand im Hotel Excelsiors in München statt. Die Teilnehmer stellten sich einer Blindverkostung, wählten die passenden Weine zu ausgesuchten Speisen aus und sie präsentierten sich dem fünfköpfigen Expertengremium in englischer Sprache. Ihr praktisches Können stellten sie bei einer Szene am Gast unter Beweis. Der Vorsitz der Prüfung oblag Paula Bosch, Sommelière und Weinberaterin. Ihr zur Seite standen Astrid Zieglmeier (IHK Akademie München), Christina Krenn (WOSA Sommelier Germany 2013), Philipp Künemund (Sommelier Union e.V. Deutschland) und Sarah Zörb (International Wine Institute).

Der WOSA Sommelier Cup wurde 2010 vom südafrikanischen Weinexportverband Wines of South Africa (WOSA) initiiert. Der internationale Berufswettbewerb wird seit dem alle drei Jahre durchgeführt. In Deutschland verantwortet das Team der Südafrika Weininformation unter Leitung von Petra Mayer, die Durchführung des Wettbewerbs. Der deutsche Landessentscheid bestand aus einer mehrstufigen Prüfung. Am 13. Juni hatten 15 Teilnehmer einen Theorietest via Internet durchgeführt. Die Besten sechs qualifizierten sich für die praktische Prüfung am 18. Juli in München.

 

 

Anzeige