Last Call zur Trophy

Mittwoch, 4. September 2019 - 13:45
Events
Gastronomie
Personal
Verbände
Am 17. November entscheidet sich, wer auf Marc Almert als bester Sommelier Deutschlands folgt. (Foto: Sommelier-Union Deutschland)

Die letzte Gelegenheit für alle kurz- und spätentschlossene Sommeliers: Am kommenden Freitag, 6. September, endet die Anmeldungsphase zur Sommelier-Trophy 2019. In diesem Wettbewerb entscheidet sich, wer Deutschlands bester Sommelier wird und auf den amtierenden Weltmeister Marc Almert folgt, der 2017 die Trophy gewann – und dieses Jahr in der Jury sitzt. 

Am 17. November 2019 finden die Halbfinalrunde und das Finale der Sommelier-Trophy im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße statt. Bei den regionalen Vorausscheidungen können Kandidaten die erste Hürde nehmen, um sich für das Halbfinale des Wettbewerbs zu qualifizieren.

Diese Vorentscheide finden am Montag, 16. September 2019 parallel in Hamburg, Köln und Stuttgart statt. Sie bestehen jeweils aus einer schriftlichen Prüfung und einer schriftlichen Blindverkostung. Dieser Wettbewerbsteil ist nicht öffentlich. Die besten sechs Kandidaten aus den drei regionalen Wettbewerben qualifizieren sich für das Halbfinale. red

Anmeldung unter: 
http://www.sommelier-union.de/2019/05/anmeldung-zur-sommelier-trophy-2019/

Anzeige