Jauch geht unter die Gastronomen

Donnerstag, 11. April 2019 - 15:00
Gastronomie
Genuss
Geteilt mit: 
Günther Jauch und Tim Raue mischen demnächst die Potsdamer Gastro-Szene auf (Foto: Messe Duesseldorf / C.Tillmann)

TV-Moderator Günther Jauch und der Berliner Spitzenkoch Tim Raue eröffnen in der Potsdamer Villa Kellermann ein Restaurant. Jauch hatte die historische Villa, die derzeit saniert wird, vor rund drei Jahren erstanden. Zuvor war sie im Besitz von Erben des Kosmetikkonzerns Wella.

Was in dem neuen Restaurant von 2-Sternekoch Tim Raue serviert wird, darüber wird noch Stillschweigen gewahrt. Auf der Weinkarte dürften die Tropfen von Jauchs Saar-Weingut von Othegraven gesetzt sein.

Die Villa Kellermann am Heiligen See ist nach dem Schriftsteller Bernhard Kellermann benannt, der in erster Linie für seinen Roman "Der Tunnel" bekannt ist. Zu DDR-Zeiten war sie Sitz des Kulturbunds und ein Treffpunkt von Intellektuellen, Künstlern und Schriftstellern. Seit 2009 stand das Gebäude leer.

Jauch, der selbst am Heiligen See wohnt, hatte sich in den vergangenen Jahren mehrfach als Mäzen für den Erhalt oder Wiederaufbau historischer Gebäude in Potsdam engagiert. dpa/jw

 

Anzeige