Die sechs Neuen

Mittwoch, 3. April 2019 - 11:15
Gastronomie
Szene
v.l.n.r.: Marcus Macioszek (Leiter Marketing Gerolsteiner Brunnen), Nic Herbst, Vincenzo Berényi, Manuela Schewe, Janek Schumann, Johannes Schellhorn, Sebastian Schmidt, Nils Lackner, Philipp Kutsch (Foto Gerolsteiner/Ralf Juergens)

Vinotheken, Weinbars und Weinlounges, die sich durch ungezwungenen Weingenuss und engagierte Betreiber auszeichnen haben die Chance, als WeinPlace von Gerolsteiner ausgezeichnet zu werden. In der Fischerklause Lütjensee wurden die sechs neuen WeinPlaces des Jahres 2019 gefeiert:

Berlin | Freundschaft Weinbar – Willi Schlögl & Johannes Schellhorn 
Berlin | Kurpfalz-Weinstuben – Vincenzo Berényi & Sebastian Schmidt 
Düsseldorf | Concept Riesling – Philipp Kutsch & Nils Lackner 
Freiberg | HERDER ZEHN | Weinbar & Weinhandlung – Janek Schumann MW 
Remagen | interieur no. 253 im Arp Museum Bahnhof Rolandseck – Nic Herbst 
Trier | Weinsinnig Weinbar & Weinhandlung – Manuela Schewe

Damit erweitert sich der Kreis aus 34 ausgezeichnete Weingastronomien.

Anzeige