Carls Weinbar erweitert die Elbphilharmonie

Montag, 20. Mai 2019 - 11:30
Gastronomie
Klassisch
Die Außenterrasse von Carls Weinbar überzeugt auch mit dem Blick auf die Elbe an der Elbphilharmonie (Foto: Carls an der Elbphilharmonie)

Hamburger und Gäste in der HafenCity dürfen sich über eine neue französische Weinbar freuen: Carls Weinbar hält nach dem Vorbild kleiner Weinlokale in Frankreich Weine und Spezialitäten ausgewählter französischer Produzenten bereit. Die Bar vis-à-vis der Elbphilharmonie setzt sich aus einem Gastraum mit langer Holztafel sowie einem Barbereich zusammen. Die Weinkarte ist ein Mix aus Geheimtipps und bekannten Tropfen. Im Offenausschank sind 30 Positionen unterschiedlicher Preiskategorien verfügbar – so findet man unter der Kategorie „Vin Prestige“ beispielsweise Raritäten wie den 2010er Meursault „Les Tillets“, Domaine Antoine Jobard, Bourgogne. Die Weinauswahl soll regelmäßig wechseln, um Besuchern Abwechslung zu bieten. Hausgemachte Quiches, Tartes, Wurst und Käse sowie ein warmer Plat du Jour ergänzen das flüssige Angebot. Als Restaurantleitung zeichnet Lena Fitoussi verantwortlich. Die Halb-Französin verfügt über langjährige Erfahrung in der Hamburger Gastronomie, zuletzt leitete sie das Serviceteam im „Witwenball Küche & Wein“ in der Schanze. jw

Anzeige