Berliner Glass zieht um

Mittwoch, 30. Mai 2018 - 16:45
Gastronomie
Klassisch
Jaqueline Lorenz mit Steffen Christmann bei der VDP.Traubenadler-Verleihung in Mainz (Foto: Giulia Daley)

Das Berliner Restaurant Glass, bisher ansässig in der Charlottenburger Uhlandstraße, zieht in den kommenden Wochen um. Unüberbrückbare Differenzen zwischen Ordnungsamt, Eigentümerversammlung und dem Glass-Team um Koch Gal Ben Moshe und Sommelière Jaqueline Lorenz seien der Grund für den Standortwechsel. Dem Berliner Westen möchte man allerdings treu bleiben, die Renovierungsarbeiten am neuen Restaurant seien bereits in vollen Gange. Die genaue Adresse der neuen Location wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Koch Gal Ben Moshe Küche ist international und modern, der Israeli hat bereits bei Gordon Ramsey in England gekocht sowie in Gourmetrestaurants in Tel Aviv und Chicago. Sommelière Jaqueline Lorenz überzeugte vor wenigen Wochen mit ihrem Offenwein-Konzept die Jury des VDP.Traubenadler Sommelier und sicherte sich Platz 2 in dem Wettbewerb.  

Anzeige