Der Wettbewerb

insgesamt 350 Weingüter, ambitionierte Genossenschaften und Kellereien haben sich im vergangenen Jahr mit 1.100 deutschen Rotweinen an Meiningers Rotweinpreis beteiligt. In insgesamt acht Kategorien wurden die eingereichten Rotweine auf Herz und Nieren geprüft und die Sieger in einem hochspannenden Finale ermittelt.
Mitte September begeben wir uns nunmehr zum bereits vierten Mal auf die Suche nach den besten deutschen Rotweinen. In mehreren Verkostungsrunden werden alle teilnehmenden Weine kritisch, neutral und komplett anonymisiert verkostet und jeder Wein für sich individuell beschrieben. Das hieraus erstellte Aromachart stellen wir für jeden Wein im Anschluss zur Verfügung.
Die Sieger der acht Kategorien sowie die hundert besten deutschen Rotweine stellen wir in der Anfang November erscheinenden Ausgabe 1/19 von Meiningers Weinwelt vor. Darüber hinaus berichten Weinwirtschaft, Meiningers Sommelier, Getränkezeitung und FIZZZ zielgruppenspezifisch und decken so die komplette Zielgruppe der Weinvermarktung ab. Alle ausgezeichneten Weine präsentieren wir auf MEININGER ONLINE, einer der führenden Webseiten für Wein und Getränke.
Meiningers Rotweinpreis ist als einziger Wettbewerb ausschließlich für deutsche Rotweine offiziell anerkannt, was Ihnen neben den von uns zur Verfügung gestellten Urkunden die Möglichkeit bietet, auch in der Etikettierung auf Ihr Ergebnis hinzuweisen. Die Urkunde für alle ausgezeichneten Weine stellen wir Ihnen digital sowie per Post für Ihr Marketing zur Verfügung.
Stellen auch Sie sich dem Wettbewerb mit den besten deutschen Rotweinen und profitieren
Sie in der Vermarktung Ihrer Weine von der hohen Anerkennung und weiten Verbreitung des Wettbewerbs.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen schon heute viel Erfolg bei Meiningers Rotweinpreis 2018!
 
Andrea Meininger und Christoph Meininger
Verleger und Veranstalter