M&M

Mittwoch, 29. November 2017 - 11:30
Produkte
Neue Produkte
Hersteller
Bier
Dänisch-deutsche Collaboration: Marc Goebel (v.l., Braumeister Maisel & Friends), Duff Wallace (Braumeister Warpigs Brewpub), Jeff Maisel (Inhaber Brauerei Gebr. Maisel),  Mikkel Borg Bjergsø (Inhaber Mikkeller) und Michael König (Biersommelier Maisel & Friends). Foto: Maisel & Friends

Maisel & Friends haben gemeinsam mit den Dänen von Mikkeller ein Bier gebraut. Der Sud hört auf den Namen Maikkell und ist ein New England Hefeweizen. Der Name setzt sich aus beiden Brauereien zusammen: Maisel und Mikkeller. Gebraut wurde in Kopenhagen im Warpigs Brewpub, der Mikkeller gemeinsam mit der amerikanischen 3Floyds Brewing Company gehört.

Die Dänen wünschten sich ein typisch deutsches Bier, das modern interpretiert und mit gehörig Hopfen gestopft werden sollte. Das New England Hefeweizen ist eine Kombination aus hellem bayerischen Weißbier und einem New England IPA. Gebraut wurde mit den vier Hopfensorten Amarillo, Apollo, Simcoe und Ekuanot.

Herausgekommen ist ein Bier von gelborangener Farbe mit 5,5 %vol. Es riecht und schmeckt nach Zitrus und Steinfrüchten, lässt aber auch den typischen Bananengeschmack nicht missen. Das Maikkell ist limitiert und gibt es nur vom Fass. Am Hahn ist es in der Mikkeller Bar in Berlin und im Bayreuther Liebesbier von Maisel.  

Anzeige