Informieren, Verkosten, Entdecken

Dienstag, 8. August 2017 - 11:30
Events
Craft Bier Fest Linz: Hier gibt's jede Menge klassische und kreative Bierstile zu verkosten. Foto: www.inShot.at

Am 22. und 23. September findet in der Tabakfabrik in diesem Jahr wieder das „Craft Bier Fest Linz“ statt. Die Tore sind jeweils von 14.30 bis 22.30 Uhr geöffnet. Nach bereits zwei erfolgreichen Durchgängen folgt jetzt schon die dritte Runde. Denn neben Wien hat sich Linz zu einem weiteren Craftbier-Hotspot in Österreich gemausert.

Insgesamt präsentieren wieder über 40 Brauereien aus vielen verschiedenen Ländern ihre Bierkreationen in der Lösehalle der Tabakfabrik. Der Fokus wird aber auf den heimischen Brauereien, besonderes aus Oberösterreich, liegen. Die Besucher können jede Menge klassische und kreative Bierstile verkosten. Mit dabei sind kleine und große Namen der Szene. Einige Brauer sind zum ersten Mal in Linz dabei, manche sind gar zum ersten Mal auf einem Craftbier-Fest überhaupt, so wie das lokale Start-up „Marktbrauerei – Linzer Biermanufaktur“. „Die jungen Brauer werden nach längerer Pause wieder die ersten sein, die in der Landeshauptstadt kommerziell Bier brauen“, so Veranstalter Micky Klemsch. Von weiter her angereist sind u.a. Affligem (BG), Beavertown (GB), Steamworks (CA) und Orcabrau aus Nürnberg. Aus Österreich selbst sind etwa Bevog, das Brauhaus Gusswerk und Brew Age am Start.

Der Ablauf ist wie gehabt: Für zehn Euro Eintritt gibt’s ein Verkostungsglas dazu, die Biere werden in der Menge 0,1 l ausgeschenkt. Die Proben können nur mit Verkostungs-Jetons bezahlt werden. Diese gibt es im Wert von einem Euro, nicht verbrauchte Jetons können später wieder zurückgegeben werden. Für das kulinarische Begleitprogramm sorgen vor allem regionale und biozertifizierte Anbieter.

www.craftbierfest.at/linz-craft-bier-fest

Anzeige