Impulse für Craftbier

Montag, 28. August 2017 - 11:00
Hersteller
Bier
Events
Die drei BRLO-Gründer (v.l.): Christian Laase, Katharina Kurz und Michael Lebmke. Foto: BRLO

Am Wochenende, 30.September bis 1. Oktober, laden die Berliner Craftbrauer von BRLO unter dem Motto „Sustainability Hacks“ zu einem Hackathon zum Thema Nachhaltigkeit in ihr Brwhouse am Gleisdreieck ein. Entwickler und UX/UI Designer sollen dabei helfen, Probleme der Craftbrauer zu lösen: Wie kann der Brauprozess nachhaltiger und effizienter werden? Von der Produktion, über die Logistik, bis hin zum Verkauf. Oder wie können die Brauer besser untereinander zusammenarbeiten?„Wir freuen uns darauf, analoge Braukunst mit der digitalen Start-up-Szene zu verknüpfen und hoffen, dass dadurch viele neue Impulse und Anknüpfungspunkte entstehen“, so BRLO-Mitgründerin Katharina Kurz.

Die Ergebnisse werden dann als Open Source für alle zur Verfügung gestellt, können so also jederzeit noch weiterentwickelt und verbessert werden. Zu gewinnen gibt es etwa eine Party im Brwhouse für 100 Freunde - Verpflegung inklusive. Oder ein Jahr Bierversorgnung fürs Büro. Anmeldeschluss ist der 15. September. 

Alle Infos rund um den Hackathon, das Programm und die Anmeldung hier:
www.brlohack.de
 

Anzeige