Hello again, Kiez!

Donnerstag, 30. November 2017 - 16:30
Im Frühjahr 2018 kehrt Astra mit einer Brauereikneipe auf die Reeperbahn zurück. Foto: Carlsberg Deutschland

Astra kehrt nach 16 Jahren mit einer eigenen Hausbrauerei auf die Hamburger Reeperbahn zurück. Gebraut werden soll ab dem Frühjahr 2018 auf dem ehemaligen Gelände von Möbel Brandes — nicht weit von der einstigen Braustätte, der Bavaria-Brauerei.

Geplant sind Stile wie Pale Ale, Kellerbier und ausgefallene Sude. Bis zu 1.400 Hektolitern können dann im Jahr auf der Reeperbahn gebraut werden. Hingucker in der Brauereikneipe werden daher 10 Lagertanks und 20 Zapfhähne sein. Die klassischen Sorten werden aber weiter in der Holsten Brauerei produziert.

Umgesetzt wird die Astra Kneipe mit Gastronomie-Partnern von der Reeperbahn. Es ist außerdem geplant, dass Künstler aus St. Pauli dort auftreten oder ihre Kunst verkaufen können. So will Astra etwas zur Kiezkultur beitragen.

Anzeige