Digitale Senatsbock Show

Montag, 11. Januar 2021 - 8:45
Hersteller
Bier
Events
Alle guten Dinge sind 6: Via Livestream werden die sechs Doppelböcke vom team der Posthalterei Lingen vorgestellt. Foto: Senatsbock e.V.

Traditionell und doch ganz anders, das ist der Senatsbock 2021. Das Gemeinschafts-Projekt der acht Hamburger Brauereien Blockbräu, Gröninger, Joh. Albrecht, Landgang, Kehrwieder Kreativbrauerei, Ratsherrn, ÜberQuell und Wildwuchs, die nach einem Grundrezept 6 verschiedene Doppelböcke einbrauen, wird erstmals seit 2015 nicht mit einem offiziellen Anstich-Event zelebriert. Aber gute Nachricht für alle Fans: Eine „Digitale Senatsbock Show" wird von Markus Quadt und seinem Team der Alten Posthalterei Lingen am 29. Januar um 20.15 Uhr im Live-Stream übertragen. 

Das Sixpack mit allen Senatsböcken inkl. Zugangsdaten für die digitale Show ist ab sofort verfügbar im Onlineshop (https://shop.posthalterei-lingen.de/bierprobe/111/senatsbock-2021-die-di...| Preis ab 18,90 Euro zzgl. Versand | Ab 1. Februar auch erhältlich im Handel, u.a. Craft Beer Store und in allen teilnehmenden EDEKA Märkten in Hamburg (exklusiv via Kirchhoff Getränke).

Der Senatsbock 2021: Die Böcke im Überblick

Ratsherrn: Der Ratsherrn-Senatsbock wird ein Cuvée aus dem frisch eingebrauten Senatsbock
und den holzfassgereiften Senatsböcken der vergangenen Jahre sein. Ein aromatisch
komplexes Bier mit 7,7% vol.

Kehrwieder Kreativbrauerei: Der Kehrwieder-Senatsbock 2021 ist quasi die flüssige
Form der derzeitigen Lieblingsschokolade von Chefin Julia. Ein dunkler Doppelbock mit
Aromen von Karamell, Zartbitter-Schokolade und Salz.

Wildwuchs Brauwerk: Hamburgs erste Bio-Brauerei serviert einen aromatischen dunklen
Bock, der geschmacklich an Pumpernickel, zarte Vanille und schwarze Schokolade erinnert.

ÜberQuell Brauwerkstätten: Als Hommage an die Handelsstadt Hamburg kreiert Über-
Quell ein Bockbier mit feinen Kakaonibs aus Südamerika und feurigen Habaneros. Mit
8,0%vol die stärkste unter den diesjährigen Bockvarianten.

Landgang Brauerei: Mit ihrem kalt gehopften dunklen Senatsbock fielen die Landgänger
2020 aus dem Raster – und ergatterten damit den Titel „Bier des Jahres“ bei den Meininger
Craft Beer Awards. 2021 bleiben sich die Deerns und Jungs treu: Sie präsentieren ein
mit Cascadian eingebrautes Dark Ale mit Aromen von Schokolade, roten Beeren und Zitrusfrüchten.

Blockbräu: Wie in den vergangenen Jahren schmeißen Blockbräu, das Brauhaus Joh. Albrecht
und die Gröninger Privatbrauerei ihr Know-how in einen Kessel und präsentieren
einen Senatsbock mit Röstaromen von Zartbitterschokolade und Espresso, feiner Säure
und angenehmer Bitterkeit.

Anzeige