Der Punk geht ab

Dienstag, 21. April 2020 - 11:15
Produkte
Hersteller
Bier
Handel
LEH
Im 4er-Pack im Einzelhandel: Das "Punk IPA" und das "Pale Ale" von BrewDog. Foto: BrewDog

Ab sofort sind das "Punk IPA" und das neue BrewDog "Pale Ale" als 0,33er-Poolflasche und als 4er-Pack im deutschen Einzelhandel unter anderem bei Rewe und Getränke Hoffmann erhältlich. Der Klassiker „Punk IPA“, nach Angaben von Brew Dog das meistgetrunkene Bier der Kategorie Pale Ales in Großbritannien und Europa, sowie das „Pale Ale“ bieten so einen leicht zugänglichen Einstieg in die Biervielfalt von BrewDog.

BrewDog, die internationale Biermarke aus Schottland, erhältlich in über 60 Ländern weltweit und mit über 100 Bars rund um den Globus vertreten, baut so den Markenauftritt und die Verfügbarkeit in Deutschland deutlich aus. Für Abfüllung und Rampe ist die Friedrich Lütvogt GmbH & Co. KG in Wagenfeld zuständig.

„Mit dieser in Deutschland gelernten Verpackungseinheit und den beiden fantastischen, wunderbar trinkbaren Bierstilen können wir mit Hilfe unserer Handelspartner die Mission BrewDog Deutschland weiter fortsetzen“, betont Marcus Thieme, CEO von BrewDog GSA.

Mit beiden Bierstilen in lokaler Abfüllung und in der deutschen Pool-Pfandflasche als 4er-Pack will BrewDog einen weiteren Schritt in Richtung Fläche und Verbreitung gehen. Das Angebot soll in Kürze durch weitere Bierstile ergänzt werden.

www.brewdog.com/eu_de/shop

Anzeige