Bier trifft Kunst

Dienstag, 5. März 2019 - 15:45
Hersteller
Bier
Events
Geteilt mit: 
Ein Hoch auf das Handwerk: Premiere des Arts & Craft Festivals. Foto: Maisel & Friends

16 Craftbier-Brauereien aus Deutschland, Polen, Großbritannien und den Niederlanden schenkten am Wochenende beim ersten Arts & Craft Festival in Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt ihre zum Teil extra für die Veranstaltung kreierten Bierspezialitäten aus, auch eine Kaffeerösterei, Spirituosenhersteller und Genuss-Manufakturen boten ihre Köstlichkeiten an. Außerdem konnte Künstlern beim Schaffen zugeschaut werden: große Holzfässer wurden von Künstlern aus Bayreuth und Frankreich gestaltet, eine Kalligrafin verzierte mit ihrer Schriftkunst Papier, Wände und sogar Möbel. Ein Bierfan ließ sich vor den Augen der Besucher ein Bier-Tattoo stechen und die kleinen Besucher zeigten ihr Können beim Bemalen von Keramiktieren. Zu loungigen Klängen verschiedener DJs unterhielten sich interessierte Beergeeks mit Braumeistern über die Herstellung ihres Imperial Stout, das nach Marshmallow schmeckte oder sie versuchten einen fränkischen Hopfen-Gin. Fashionistas informierten sich über Shirts, die aus recycelten Plastikflaschen hergestellt wurden oder stöberten zwischen handbemalten Vintage-Schildern und Kuh-Illustrationen. Die Connaisseurs zog an den Stand einer Ziegenkäserei, Edelbrennerei und Trüffelmanufaktur. Direkt nebenan konnte an einem Bier-Eis geschleckt oder Chilisaucen auf Schärfe getestet werden.

Das Arts & Crafts Festival fand zum ersten Mal statt. Laut Brauereiinhaber und Initiator Jeff Maisel wurden die Erwartungen übertroffen: „Sehr viele Gäste haben den Weg in Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt und die Gastronomie Liebesbier gefunden. Besonders faszinierend fand ich, dass wir eine überdurchschnittlich hohe Frauenquote hatten.“ www.biererlebniswelt.de

Anzeige