Bier auf Reisen

Donnerstag, 17. Mai 2018 - 9:30
Hersteller
Bier
Will mit dem Rad 1.700 km durch Europa radeln: Nico Heimann.

Ein Mann, ein Fahrrad und 1.700 Kilometer. Und immer mit dabei: ein Kasten Kreativ-Bier. Nico Heimann vom Dolden Mädel Braugasthaus in Berlin hat sich für das Projekt „Bottle Post on Pedals“ in den Sattel geschwungen und radelt nun knapp fünf Wochen lang, vom 9. Mai bis 3. Juni, quer durch Frankreich, Belgien, die Niederlande und Deutschland. Sein Ziel: Die Menschen mit der Leidenschaft für handwerklich gebrautes Bier anstecken.

Im Gepäck, genauer im Anhänger, hat er eine Kiste Bier seiner Partner: vom Dolden Mädel in Berlin und Binz, vom Alten Mädchen in Hamburg und Fritz in Greifswald und Stralsund. Auf seinem Weg will er befreundete Brauereien besuchen und seine mitgebrachten Biere gegen deren Brauspezialitäten eintauschen. Sein Wegbier indes wurde gemeinsam von den Küchenchefs der Braugasthäuser, angeleitet von Ratsherrn-Braumeister Ian Pyle, gebraut. Der Anspruch dabei: ein Bier, das grundsätzlich jedem schmeckt, aber trotzdem besonders ist. Kreiert wurde so ein belgisches Farmhouse Ale, frisch und schlank.

Von seiner Tour berichtet Nico ausführlich auf Facebook und Instagram. Nach seiner Rückkehr wartet ein großes Brauereifest in Berlin auf ihn, bei dem die mitgebrachten Biere probiert werden sollen.

Anzeige