Ausgabe 01/2015

Freitag, 22. Mai 2015 - 8:00

Volle CRAFT voraus!

MEININGERs CRAFT Ausgabe 01/2015

Immer mehr Menschen sprechen über Bier – wir auch, und wir schreiben sogar drüber! Denn was sich in den letzten Monaten dank einer innovativen Craft-Bewegung in der gesamten Bier-Branche getan hat, zeugt von so viel Lust und Leidenschaft, dass für uns klar war: Die Zeit ist reif für ein eigenes Magazin rund um die Bierkultur, um ihre tollen Marken, hochinteressanten Macher und spannenden Märkte.

Keine Frage: Die großen und kleinen Brauer sind in Aufbruchstimmung – um Bier endlich wieder den Platz zurückzuerobern, der ihm zukommt – nämlich ganz oben, und das nicht nur bei der immer größer werdenden Schar der absoluten Bier-Enthusiasten dieser Welt.

Ganz und gar dem Bier und seiner Vielfalt verschrieben – und das im wahrsten Sinne des Wortes – hat sich unser Redaktionsteam mit Marika Schiller und Benjamin Brouër. In „Meiningers Craft“, das künftig viermal im Jahr erscheint, geht es um große und kleine Brauer, um traditionsbewusste Spezialitäten-Könner und verrückte Brau-Künstler, um wegweisende Craft-Konzepte und hochkarätige Spezialitäten, um Trends, Events, Szenen, Verkostungen, Tipps und Tricks – kurz, um alles, was die großartige Bier-Kultur von heute ausmacht!

Klingt gut? Ist es auch – versprochen!

Viel Spaß beim Lesen und Genießen,

Dirk Omlor omlor@meininger.de

Lesen Sie die Inhalte der Ausgabe online

29. Mai 2015 - 9:15

Wilko Bereit pfeift auf das deutsche Reinheitsgebot. Seit sechs Jahren braut er seine Fassbiere in der alten Kindl-Brauerei in Berlin-Neukölln.

Bunt, wild und hochkreativ – wie bei der Brauerei Bissell Brothers geht es in der gesamten Craftbrauer-Szene Portlands zu. / Credits: Bissell Brothers
27. Mai 2015 - 9:00

Anders als der 3.000 Meilen entfernte große Namensvetter an der Westküste hat die Kleinstadt Portland im Bundesstaat Maine international kaum einen Ruf. Dabei ist die Brauerei-Szene dort wirklich fantastisch.

Verdientes Feierabendbier: Sabrina Forstmann, Marika Schiller und Sarah Grundmann (v.l.). / Credits: Ralf Ziegler
23. Mai 2015 - 9:00

Die mobile Mikrobrauerei der fränkischen Marke Mönchshof macht Station beim Meininger Verlag. Für einen Tag tauschen Marika Schiller, Sarah Grundmann und Sabrina Forstmann ihren Schreibtisch gegen einen Sudkessel und lernen von Profis die Basics eines uralten Handwerks.

Shopping-Center für Craftbier aus aller Welt: "Die Bierothek" gibt es in Bamberg, Nürnberg und ab Juni auch in Erlangen. / Credits: Bierothek
22. Mai 2015 - 9:00

Nicht nur für Bier-Nerds will „Die Bierothek“ in Bamberg eine Anlaufstelle sein. Sein Konzept forciert der Shop mit Craftbieren aus aller Welt konsequent offline und online. Eine Filiale gibt es in Nürnberg und ab Juni auch in Erlangen.

15 Millionen Flaschen Weißbier reifen in Erding im klimatisierten Hochregallager. / Credits: Erdinger
22. Mai 2015 - 9:00

Die Privatbrauerei Erdinger ist eine der wenigen großen Weißbierbrauereien, die trotz hohem Aufwand auf die traditionelle Flaschengärung setzt. Dafür nimmt sich Erdinger etwas, das heute rar ist: Zeit.

Hopfenbauer Josef Wittmann ist ein Pionier beim Anbau von Trendgewächsen / Credits: Pocorny
21. Mai 2015 - 9:00

Mit der stürmischen Entwicklung in der Craftbier-Branche vollzieht sich auch in deutschen Hopfenanbaugebieten ein rasanter Strukturwandel. In der Hallertau werden immer mehr neue Aromasorten für eine weltweite Kreativszene gekreuzt und angebaut.

Dr. Volker Kuhl ist seit 1995 bei der Brauerei Veltins beschäftigt, seit 1997 als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. / Foto: Veltins
20. Mai 2015 - 9:00

Seit Jahren entwickelt sich Veltins positiv – entgegen dem Trend. Volker Kuhl, seit 20 Jahren Top-Manager bei Veltins, über die Macht von Kontinuität, die Wirkung von Internet und Globalisierung und die Craftbier-Bewegung. Ein Interview.