Porsche Cuvée 356

Montag, 2. Juli 2018 - 13:45
Produkte
Neue Produkte
Die Cuvée 356 stammt aus Ferry Porsches österreichischer Heimat (Foto: Porsche AG)

Im Sommer 1948 rollte der erste von Ferdinand Porsches Sohn Ferry konstruierte Sportwagen über die Straßen. Der Nr. 1 Roadster wurde damals noch in Kärnten produziert. Daher entschied sich das Unternehmen Porsche zum 70. Jubiläum des 356 einen österreichischen Wein als Sonderedition zu kreieren.

Konstrukteur der Cuvée 356 ist kein Geringerer als der Steiermarker Armin Tement, der die Cuvée gemeinsam mit seinem Vater Manfred, Alexander Baron von Essen, Holger Schramm, Sommelier und Leiter des Porsche-Restaurants Christophorus in Stuttgart, und Josef Arweck, Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Presse der Porsche AG, die Cuvée aus Weißburgunder, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Grauburgunder zusammenstellte. 

Neben dem Restaurant Christophorus ist die Cuvée 356 im Museumsshop des Porsche-Museums sowie in einigen von Alexander Baron von Essen belieferten Restaurants erhältlich. Auch über das Internet kann der 19,50 Euro teure Wein unter www.cuvee356.com bestellt werden. cg