Herzstück von Weinland Baden

Donnerstag, 1. Februar 2018 - 9:45
Produkte
Neue Produkte
Die sechs Weine der neuen Serie spielen auch mit der badischen Sonnenbotschaft (Foto: Weinland Baden)

Acht Winzergenossenschaften aus Ortenau, Kaiserstuhl und Markgräflerland kooperieren in der Vertriebsgesellschaft Weinland Baden GmbH. Zur ProWein lanciert Weinland Baden nun die neue Linie »Herzstück Baden«. Die Serie umfasst sechs Weine aus typisch badischen Rebsorten. Als feinherbe Einstiegsweine werden ein Riesling, ein Spätburgunder und ein Spätburgunder Rosé angeboten. Dazu gibt es trockenen Gutedel, Grauburgunder und Spätburgunder. 

Mit den von den eigenen Erzeugern produzierten Weinen will Weinland Baden ein »Easy-Drinking-Konzept« anbieten, das sowohl Wein-Einsteiger als auch erfahrene Konsumenten anspricht. 

Im LEH wird die badische Herkunft damit zu einer immer stärker unter den Anbietern umkämpften Kategorie. Neben dem arrivierten Badischen Winzerkeller wollen auch die aus dem Kraichgau stammenden Winzer von Baden mit der badischen Identität punkten.

Weinland Baden war bisher mit den Weinen der einzelnen Partnergenossenschaften am Markt sowie nach Möglichkeit durch Projekte aus Zukauf. Jetzt scheint der Zeitpunkt gekommen, an dem die gut vernetzte Genossenschaftskooperation offensiv mit eigener Marke auftreten und dabei die Herkunft Baden in den Mittelpunkt stellen will. cg