Trinks: Heinrich verlässt Geschäftsführung

Mittwoch, 12. Februar 2020 - 12:45
Personal
Zum 31. Januar 2020 hat Geschäftsführer Uwe Heinrich die Trinks-Gruppe verlassen.

Nach fast zehn Jahren hat Uwe Heinrich, Geschäftsführer Logistik und Recht, die Trinks-Gruppe zum 31. Januar 2020 verlassen.

Uwe Heinrich und die Unternehmensgruppe haben sich einvernehmlich mit Wirkung zum 31. Januar 2020 voneinander getrennt, heißt es seitens der Trinks-Gruppe. Die Verantwortung für den Geschäftsbereich Logistik werde vorübergehend Michael Stadlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, übernehmen. Den Geschäftsbereich Recht verantwortet Stadlmann nach Angaben der Trinks-Gruppe ab sofort dauerhaft.

Heinrich agierte fast 10 Jahre bei der Trinks-Gruppe und prägte nach deren Angaben wesentlich die Weiterentwicklung der Gruppe als marktführender Getränke-Logistiker. So habe er frühzeitig die Bedeutung des Leergutmanagements mit besonderem Blick auf die Flaschenfeinsortierung als Dienstleistung erkannt und forciert. Auch der im Jahr 2013 erfolgte Neubau und die anschließende Inbetriebnahme des Logistikstandortes der Trinks Süd GmbH in Fürstenfeldbrück sei unter Heinrichs Regie umgesetzt worden. // lk

Anzeige