Symrise setzt Wachstumskurs fort

Mittwoch, 13. März 2019 - 9:45
Hersteller
Die Symrise AG steigerte ihren Umsatz 2018 auf mehr als 3,1 Mrd. Euro. (Foto: Symrise)

Die Symrise AG hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz um 5,3 Prozent auf 3.154 Mio. Euro (2017: 2.996 Mio. Euro) steigern können. Organisch sei der Umsatz sogar um 8,8 Prozent gestiegen.

Der Umsatz ist nach Angaben von Symrise unter Berücksichtigung von Portfolio- und Wechselkurseffekten gestiegen. Zudem hätten alle Segmente und Regionen zur positiven Entwicklung beigetragen. Das Unternehmen habe seine Ertragskraft beibehalten und erzielte ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 631 Mio. Euro (2017: 630 Mio. Euro). Mit einer EBITDA-Marge von 20 Prozent habe die Profitabilität 2018 auf einem gesunden Niveau gelegen.

„Das Jahr 2018 fügt sich nahtlos in unsere Erfolgsreihe ein. Symrise ist erneut profitabel gewachsen und hat sich besser als der Markt entwickelt. In allen Geschäftsfeldern haben wir Chancen identifiziert und konsequent genutzt. Außerdem haben wir in unser Wachstum von morgen investiert und unsere Kapazitäten erweitert. Zwar konnten wir den Gegenwind durch hohe Rohstoffpreise und negative Wechselkurseffekte nicht vollständig abschirmen, dennoch wirtschafteten wir mit gesunder Profitabilität. An unseren Erfolgen wollen wir unsere Aktionäre teilhaben lassen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung für 2018 daher eine Dividendenerhöhung auf 0,90 Euro je Aktie vor,“ erläutert Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Vorstandsvorsitzender der Symrise AG.

Auch für das laufende Jahr sei Symrise zuversichtlich und strebe an, das Wachstum des relevanten Marktes erneut zu übertreffen, heißt es seitens des Unternehmens. Nach Schätzungen soll es sich weltweit bei 3 bis 4 Prozent Steigerung bewegen. Insgesamt sehe sich Symrise mit seiner weltweiten Präsenz, dem diversifizierten Portfolio und der breiten Kundenbasis sehr gut aufgestellt. Mit strategischen Investitionen plane das Unternehmen außerdem, die Expansion in wachstums- und margenstarke Geschäftsfelder weiter voranzutreiben.

Bis zum Ablauf des Geschäftsjahres 2025 plane Symrise, den Umsatz auf etwa 5,5 bis 6 Milliarden Euro zu steigern. Der Anstieg soll durch jährliches organisches Wachstum von 5 bis 7 Prozent sowie ergänzende zielgerichtete Akquisitionen erreicht werden.

Anzeige