Neue GETRÄNKE ZEITUNG erscheint

Donnerstag, 26. September 2019 - 8:00
Service
GZ 20 wartet wieder mit zahlreichen interessanten Berichten auf.

Heute, am 26. September, erscheint Ausgabe 20 der GETRÄNKE ZEITUNG. Neben der 2019er-Sommerbilanz im AfG-Bereich stehen regionale Bierspezialitäten auf der Agenda. Außerdem ist nachzulesen, wie sich Weinbrand, Brandy und Cognac derzeit entwickeln. Markenweine und Heißgetränke sind zudem Themen in der neuen GZ.

Das Titelthema in Ausgabe 20 heißt „Hanf im Trend – Ein (be)rauschendes Geschäft?“. Getränke mit Hanf sind stark im Kommen, immer mehr Neuprodukte aus allen Segmenten stürmen auf den Markt. Wie lange hält dieser Trend? Welche Zielgruppe wollen Hersteller damit erreichen?

Das AfG-Thema „Sommerbilanz 2019“ spricht für sich. Was sagen Hersteller zum diesjährigen Sommer-Geschäft? Schließlich hängt die Latte mit dem langen und heißen Sommer 2018 ziemlich hoch.

Regionalität liegt im Trend, das macht sich zurzeit vor allem bei den Bieren bemerkbar. Die Sorten- und Markenvielfalt wächst nahezu in jedem Bundesland, was natürlich den Druck auf die einzelnen Marktteilnehmer erhöht. Lokal agierende Brauer berichten.

Während Handelsmarken Verluste erleiden, erfahren etablierte Marken weiter Aufwind. Das ist das Fazit des Marktreports zum Thema „Weinbrand, Brandy, Cognac“. Ein Grund dafür: Premium, Herkunft und Handwerk werden von Konsumenten stark nachgefragt.

Markenweine befinden sich auch im Aufwind, das bestätigt nicht nur das Marktforschungsinstitut Nielsen. Neben neuen Angeboten rücken zum Jahresende auch PoS-Aktionen in den Fokus. Dabei spielen zunehmend alkoholfreie Weine eine Rolle.

Im GZ-Gespräch verrät die (relativ) neue Borco-Marken-Import-Doppelspitze, bestehend aus Kay Engelke-Engfeld und Markus Kohrs-Lichte, gemeinsam mit der Mitinhaberin des Hamburger Spirituosenunternehmens Tina Ingwersen-Matthiesen, wie gut die neue Portfoliostrategie für die Geschäftsentwicklung ist.

Zu guter Letzt lesen Sie in dieser Ausgabe, wie es um die Ganze Bohne steht. Der Kaffeemarkt ist leicht rückläufig, was sagen die Hersteller?

Wir wünschen Ihnen mit Ausgabe 20 informative Freude!

Anzeige