Maisel & Friends erweitert Craftbier-Sortiment

Mittwoch, 20. Februar 2019 - 15:00
Hersteller
Bier
Alkoholfrei
Handel
Gastronomie
Geteilt mit: 
Das neue alkoholfreie Pale Ale in der 0,33l-Longneckflasche. (Foto: Maisel & Friends)

Maisel & Friends, Familienbrauerei aus dem fränkischen Bayreuth, erweitert ab März 2019 ihr dauerhaft und national verfügbares Sortiment um ein naturbelassenes, alkoholfreies Pale Ale.

Der Trend zu alkoholfreien Bieren ist ungebrochen. Verbraucher greifen längst nicht mehr nur danach, weil sie z. B. als Autofahrer ein Alternativgetränk suchen, sondern weil sie eine geschmackvolle Abwechslung zu süßen Erfrischungsgetränken wünschen. Der Bierstil Pale Ale entwickelt sich dynamisch und ist aus Handel und Gastronomie nicht mehr wegzudenken.

Als obergäriges, fruchtiges Craftbier mit charakteristischer Hopfenaromatik sei laut Maisel & Friends Pale Ale geeignet für alle, die süffige Biere bevorzugen. Maisel & Friends Alkoholfreies Pale Ale wird nach dem Bayerischen Reinheitsgebot mit nur vier Zutaten (Wasser, Malz, Hopfen und Hefe) gebraut. Dazu werden fruchtige Aromahopfensorten zum Brauen verwendet, die das volle Aroma in den isotonischen Durstlöscher bringen sollen und Alkohol als Geschmacksträger nicht vermissen ließen.

Das dauerhafte Sortiment von Maisel & Friends besteht nun aus fünf Sessionbieren in der 0,33l-Longneckflasche, drei Signaturebieren in der 0,75l-Flasche und sechs Sessionbieren vom Fass für die Gastronomie.

Anzeige