Fritz-Kulturgüter erweitert Personal

Mittwoch, 10. April 2019 - 12:00
Hersteller
Alkoholfrei
v.l.n.r.: Oliver Kelch (Foto: Daniela Möllenhoff/fritz-kulturgüter GmbH), Lukas Steinberg und Marcus Groh (Fotos: fritz-kulturgüter GmbH)

Die Fritz-Kulturgüter GmbH mit Sitz in Hamburg hat ihre Personalmannschaft aufgestockt. Mit Oliver Kelch und Lukas Steinberg meldet das Unternehmen zwei Neuzugänge, Marcus Groh wurde innerhalb des Unternehmens befördert.

Fritz-Kulturgüter erweitere die Mannschaft, um auch künftig im Getränkebereich erfolgreich aufgestellt zu sein, heißt es seitens des Hamburger Unternehmens. „Seit über 16 Jahren setzt Fritz-Kola Standards im Premium-AfG-Bereich und macht die Welt ein bisschen wacher. Neben der Aufwertung unserer Kategorie, wollen wir zudem die Themen Glasmehrweg und Nachhaltigkeit ausbauen und fest in der Branche verankern und zum Industrie-Standard machen“, erläutert Christoph Gröne, Gesamt-Vertriebsleiter DACH.

Als neuer Leiter Vertrieb Gastronomie kommt zum 15. April Oliver Kelch an Bord, der sich um den Bereich Szene-Gastronomie, Geschäftspartner und Großkunden kümmern soll. Kelch bringe 20 Jahre Erfahrung in der Gastronomie und Getränkebranche mit und begann seine Karriere bei der Getränke Industrie Hamburg Max Schmeling & Co KG (jetzt Coca-Cola European Partners). Dort habe er als Vertriebsleiter Gastronomie Nord mit Prokura mehrere Bundesländer verantwortet und habe zudem maßgeblich zum dortigen Ausbau des Gastronomie Key Account Managements und der Zusammenarbeit mit dem Getränkefachgroßhandel beigetragen.

Ab 15. August agiert Lukas Steinberg als Leiter Vertrieb Handel & Impuls bei Fritz-Kulturgüter GmbH. Steinberg soll künftig die Zusammenarbeit mit bestehenden Lebensmitteleinzelhändlern sowie Getränkemarkt-Partnern weiter ausbauen und zudem den Außendienst in diesen Bereichen führen. Eine seiner weiteren Aufgaben ist nach Angaben des Unternehmens das Vorantreiben des Ausbaus des Impuls-Kanals. Steinberg war zuletzt als Key Account Manager bei der August Storck KG in Berlin tätig, wo er die Märkte Edeka und Rewe betreute. Insgesamt bringe er fünf Jahre Erfahrung in der Getränkebranche mit und war unter anderem bei Danone Waters tätig.

Seit 1. März hat Marcus Groh die Position des Distributoren Managers bei Fritz inne. Groh ist bereits seit August 2015 im Unternehmen tätig und sei dort in kürzester Zeit vom Außendienstmitarbeiter im Bereich Gastro zum Gebietsverkaufsleiter für Ostdeutschland und nun zum Distributoren Manager aufgestiegen. In seinem neuen Aufgabenbereich kümmere er sich um den Getränkefachhandel und deren wichtigsten Distributoren sowie die GFGH und Brauereien.

Anzeige