Countdown für Frühbucherrabatt

Donnerstag, 23. Juni 2016 - 11:15
Events
Branchentermine
Am 6. und 7. Dezember ist GET.IN. in Frankfurt auf den Spuren des Verbrauchers von heute und morgen.

Nur noch bis zum 30. Juni läuft der Frübucherrabatt für den größten Kongress der Getränkebranche. In diesem Jahr steht GET.IN. zwei Tage lang ganz im Zeichen des großen Folkusthemas "Der neue Verbraucher".

„Wir wollen in diesem Jahr bei unserem Kongress nicht die Produkte der Branche in den Fokus stellen, sondern denjenigen, der sie kaufen soll: den Verbraucher“, so GZ-Chefredakteurin Angelika Thielen. Bereits jetzt steht eine hochkarätige Liste externer Fachleute fest, die genau diese Fragen an beiden Kongresstagen eingehend beleuchten werden.

Mit dabei ist beispielsweise Prof. Peter Bofinger, der als ei­ner der fünf Wirtschaftsweisen in Deutschland als ausgewiesener Experte in Sachen Nachfrage gilt. Die jungen Konsumenten von heute und morgen kennt Markt­experte Bernhard Heinzlmaier bis ins Detail: Er ist Mitbegründer des Instituts für Jugendkulturforschung und gilt in der Bundesrepublik als einer der angesehensten und renommiertesten Jugendforscher überhaupt.

Aber auch dort, wo letztend­-lich gekauft wird, wird ein Fo­kus des großen Top-Themas „Der neue Verbraucher“ liegen: nämlich am POS. Hier wird es u.a. mit dem Chef der alteingesessenen und angesehenen POS-Agen­tur stein-agency, Lars Roisch, darum gehen, wie man Kunden zu Käufern macht.

Neben dem zwei­tägigen Top-Thema gibt es natürlich auch wieder den erfolgreichen Wettbewerb „Drinkstarter“ mit über 1.200 kosten­losen Listungen in Getränkefachmärkten als Preis. Neben den Inhabern und Geschäftsführern der involvierten Getränkemärkte (Orterer, Hoffmann, Dursty, Heurich, Ahlers und Markgrafen) sind auch Vertreter aus der Industrie in der Jury vertreten, u.a.
in diesem Jahr Warsteiner-Chefin Catharina Cramer oder fritz-kulturgüter-Geschäftsführer Mirco Wolf Wiegert. 

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.get-in-kongress.de

 

Anzeige