Corona-Virus erfasst auch Doemens-Akademie

Mittwoch, 18. März 2020 - 15:15
Bildung
Bier
Alkoholfrei
Corona macht sich auch bei der Doemens Akademie bemerkbar. Der Schulbetrieb wurde eingestellt - mit moderner Technik soll aber das Wissen an die Schüler transferieren werden. (Foto: Pixabay)

Das Corona-Virus hat auch Auswirkungen auf die Doemens-Akademie. 

Aufgrund der Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung, seit dem 16. März 2020 alle Schulen in Bayern bis zum 17. April 2020 zu schließen, muss auch die Doemens-Akademie eigenen Angaben zufolge den regulären Schulbetrieb der staatlich anerkannten Schulen, das sind die Fachakademie für Brau- und Getränketechnologen sowie die Fachschule für Braumeister, einstellen. 

Der Betrieb von Doemens läuft dennoch weiter. Alle ab Mai 2020 geplanten Seminare sollen planmäßig durchgeführt werden, bei Änderungen werde die Doemens-Akademie seine Teilnehmer informieren. Weitere Aktivitäten der Doemens-Akademie, wie Beratungen, Laborbetrieb oder Durchführung von Dienstleistungsaufträgen, seien laut Doemens gewährleistet. Außerdem bietet die Lehranstalt auch die Möglichkeit, das "Basiswissen rund um das Bier" auch per Online-Kurs zu erlernen. //pip

Anzeige