Brausturm bei Bitburger

Mittwoch, 11. September 2019 - 13:45
Bier
Die Bitburger Kontor-Gruppe beteiligt sich am Hamburger Verleger Brausturm mit einer Minderheitsbeteiligung.

Die Brausturm Bierverlag GmbH und Beyond Beer GmbH fusionieren zur Brausturm Bierverlag GmbH. Die Bitburger Kontor-Gruppe GmbH erhält eine Minderheitsbeteiligung an Brausturm. 

"Uns war schnell klar, dass wir einen Partner an Bord brauchen, um langfristig am Markt bestehen und unsere Visionen umsetzen zu können. Dabei war uns wichtig, dass wir unabhängig bleiben", sagen die beiden Geschäftsführer Ronald Siemsglüß und Maximilian Marner. Nach vielen Gesprächen habe man mit der Bitburger Kontor-Gruppe, einer Tochterfirma der familiengeführten Bitburger Brauerei, den idealen Investor gefunden. Die Kontor-Gruppe erhalte eine Minderheitsbeteiligung an der neuen Brausturm Bierverlag GmbH – man bleibe somit ein eigenständiges Unternehmen, das sich unabhängig weiterentwickeln kann. Der nächste Schritt war aus Sicht von Brausturm nötig, da der Markt wachse und anspruchsvoller werde, die Experimentierfreude der Kunden steige und der Austausch untereinander, das Erlebnis „Biertrinken“ immer wichtiger werde. 

Konkret werde man Step by Step folgende Dinge umsetzen:

"1. Wir bauen das Sortiment aus und wählen es noch bewusster aus. Mehr Vielfalt und noch bessere Qualität stehen dabei im Fokus. Dafür stellen wir mittelfristig unser Lager auf Komplettkühlung um und auch der Transport erfolgt dann nur noch gekühlt. Denn: Nur eine ununterbrochene Kühlkette garantiert bei frischen Bieren Top-Qualität – und die war und ist unser Anspruch. 

2. Wir werden unseren Onlineshop erweitern, die Konditionen und Prozesse optimieren und den digitalen Einkauf für Euch erleichtern. Dazu wird es mehr Videos und spannende Infos rund ums Bier geben. Auch ein Bierclub mit Exklusivmitgliedschaften und ein B2B-Shopsystem für eine bessere Abwicklung mit Händlern sind angedacht.

3. Die größte Veränderung wird es aber bei Beyond Beer geben. Beyond Beer soll wachsen und präsenter werden. Dafür planen wir weitere Standorte mit überarbeitetem Konzept: Beyond Beer wird vom Shop mit drei Zapfhähnen zur Bierbar mit mehr als zehn Zapfhähnen und angeschlossenem Shop. Bedeutet: Es wird mehr frisches Bier im Ausschank geben, dazu servieren wir passendes Essen und veranstalten noch mehr Events. Im kleineren Shop-Bereich erwartet Euch weiterhin eine tolle Auswahl an hauptsächlich gekühlten Bieren. Wir wollen unsere Leidenschaft für gutes Bier noch direkter weitergeben und mit Beyond Beer der Ort sein, an dem sich experimentierfreudige Biertrinker treffen und austauschen können. Das wird richtig gut."

 

Anzeige