Bimmerle kann auch Hard Seltzer

Mittwoch, 16. September 2020 - 14:00
Hersteller
Spirituosen
Bimmerle, eigentlich bekannt als Hersteller für Obstbrände und Gin, will nun mit dem selbst produzierten Hard Seltzer-Getränk "Buzz."für Furore sorgen. (Foto: Bimmerle)

Das im Schwarzwald ansässige Traditionsunternehmen Bimmerle Private Distillery ist bisher vor allem für seine Obstbrände und Gin-Variationen bekannt – mit ihrem neuen Produkt Buzz. will der Spirituosenhersteller komplett neue Wege gehen: Sie wollen das Trendgetränk aus den USA, Hard Seltzer, in Deutschland selbst produzieren und etablieren.

Bimmerle betritt Neuland

Mit der Getränkegattung Hard Seltzer betrete Bimmerle nach eigenen Aussagen nicht nur für sich selbst Neuland, sondern „für die ganze deutsche Getränkeindustrie“. Denn Hard Seltzer sei eine komplett neue Produktkategorie, die so wie kein anderes alkoholisches Getränk auf die „Generation Instagram“ passe, ist das Unternehmen überzeugt. Die Zutaten: Reines Wasser, natürliche fruchtige Flavors, 4,1 Prozent Alkohol, zwei Gramm Zucker pro 330-Milliliter-Dose, vegan und glutenfrei. Erhältlich ist Buzz. in der 0,33-Liter-Dose.

In der Printausgabe der GETRÄNKE ZEITUNG wird der neue Hype um das "Wasser mit Schuss" exklusiv beschrieben. Unter anderem hat sich Nico Bödeker, Geschäftsführer von Makai, zu Hard Seltzer als einer der ersten Hersteller hierzulande über das neue Trendgetränk in der GZ geäußert. //pip

Anzeige