Berufliche Schulen Rheingau veranstalten Ausbildertagung

Montag, 2. Dezember 2019 - 17:30
Alkoholfrei
Service
Die erste Ausbildertagung der Beruflichen Schulen Rheingau ist nach Angaben der Veranstalter gut angenommen worden. (Foto: BSR)

Am 28. und 29. November 2019 fand in Rüdesheim am Rhein zum ersten Mal die Ausbildertagung „Fachkraft für Fruchtsafttechnik“ statt.

Die Ausbildertagung „Fachkraft für Fruchtsafttechnik“, veranstaltet von den Beruflichen Schulen Rheingau (BSR), wurde in diesem Jahr zum ersten Mal veranstaltet. Das Treffen diente nach Angaben der Schulen als Kommunikationsforum für alle, die in der dualen Berufsausbildung in den Unternehmen der Fruchtsaft- und Getränkebranche tätig sind sowie den Lehrkräften der beruflichen Schulen Geisenheim und den Dozenten der Hochschule Geisenheim University. Die Ausbildungsbetriebe der Getränkeindustrie nutzten die Möglichkeit eines fachlichen Informationsaustausches rund um die Ausbildung in den Bundesfachklassen der Fruchtsafttechnik, und der intensiven Diskussion zu aktuellen Entwicklungen der Branche.

Ullrich Schweer, stellvertretender Schulleiter der BSR eröffnete die Tagung und sprach über die Entwicklung und Perspektiven in der Ausbildung an den Beruflichen Schulen Rheingau. Zudem informierte er die Teilnehmer über den geplanten Neubau: Die Getränketechnik erhalte neue moderne Räumlichkeiten, um die Ausbildung im Getränkebereich sowohl in Theorie als auch in Praxis zukunftsorientiert in hoher Qualität durchführen zu können.

Nach Angaben der Beruflichen Schulen Rheingau ist die erste Ausbildertagung von den Teilnehmern gut angenommen worden. Neben weiteren Vorträgen, unter anderem zu den Schwerpunkten der Ausbildung zur Fachkraft für Fruchtsafttechnik und deren aktuelle Entwicklung durch Dr. Liane Engelmann-Höfer, zuständig für die schulische Koordination an den BSR, hatten die AusbilderInnen die Möglichkeit, mit den Lehrkräften der Bundesfachklassen für Fruchtsafttechnik über den Leistungsstand ihrer Auszubildenden zu sprechen. Nach Einschätzung der Beruflichen Schulen und der Meinung der Teilnehmer, soll eine solche Tagung bald wiederholt werden. // lk

Anzeige