Arcus produziert Desinfektionsmittel

Dienstag, 7. April 2020 - 12:15
Corona
Spirituosen
Angesichts der COVID-19-Pandemie steigert Arcus Norway AS seine Produktionskapazitäten und erzeugt seit Kurzem zusätzlich Alkohol zur Verwendung in Desinfektionsmitteln. (Foto: Arcus)

Arcus Norway AS stockt Produktion auf und unterstützt Kampf gegen Coronavirus 2.

Wo normalerweise Spirituosen wie Aquavit in Trinkstärke durch Rohre und Schläuche in Flaschen fließen, wird jetzt hochprozentiger Alkohol zur Desinfektion in Kanister und Tanks abgefüllt. Der medizinische Alkohol wird zur Keimabtötung in Krankenhäusern und Arztpraxen aber auch für Rettungskräfte und Institutionen wie beispielsweise die Polizei dringend benötigt. Normalerweise führt Arcus Norway AS Aquavite wie Linie Aquavit, Aalborg Jubilæums Akvavit und Malteserkreuz Aquavit nach Deutschland aus, wo Import und Vertrieb in den Händen der Eggers & Franke-Gruppe aus Bremen liegen.

„Für uns als führendes Markenunternehmen im Bereich alkoholische Getränke in Skandinavien, ist es selbstverständlich, dass wir unseren Beitrag dazu leisten, den Kampf gegen die COVID-19-Pandemie zu unterstützen“, sagt Per Bjørkum, Group Director Communications and IR bei Arcus Norway AS. Die von Arcus Norway AS produzierten Mittel werden zur Hand- und Oberflächendesinfektion, vorwiegend im medizinischen Bereich eingesetzt.

Anzeige