8 Prozent Absatzplus für Vita Cola

Montag, 25. März 2019 - 13:45
Hersteller
Alkoholfrei
Zum Wachstum haben alle 12 Produkte unter dem Markendach beigetragen. (Foto: Vita Cola)

Die Marke Vita Cola hat 2018 ein deutliches Absatzplus verzeichnet: Mit 89 Millionen Litern wurden über 8 Prozent mehr Erfrischungsgetränke verkauft als im Vorjahr.

Damit habe Vita Cola mehr abgesetzt als je zuvor in der 60-jährigen Markengeschichte. Zum Wachstum hätten ausnahmslos alle 12 Produkte unter dem Markendach beigetragen. Einen Großteil des Absatzes erzielte nach Angaben des Unternehmens das Ursprungsprodukt Vita Cola Original. Sowohl die Colas als auch die Limonaden seien deutlicher als ihre jeweiligen Marktsegmente gewachsen.

„Einen erfolgreicheren Abschluss des 60. Jubiläumsjahres von Vita Cola hätten wir uns nicht wünschen können“, erläutert Senior Markenmanagerin Claudia Meincke. „Die Marke ist eine feste Größe im ostdeutschen Erfrischungsgetränkemarkt. Das frühere Ost-Image hat Vita Cola dabei abgelegt. Heute sind die gemeinsamen Wurzeln für unsere Käufer ein wichtiger Grund, sich mit der Marke Vita Cola zu identifizieren. Der anhaltende Trend zur Regionalität ist ein Motor unserer sehr guten Entwicklung.“

Wachstumsimpulse habe die Marke zudem durch den Ausbau des Sortiments generiert. Meincke: „Bestes Beispiel ist Vita Energy. Energydrinks passen perfekt zu einer vitalen Marke wie Vita Cola und unseren Kompetenzen. Das hat uns neue Verwender und Absätze sogar weit über unsere Erwartungen hinaus beschert.“

Anzeige