Ausgabe 24/2020

Donnerstag, 19. November 2020 - 7:00

Den Spaß nicht verlieren!

Getränke Zeitung Cover 24 (Foto: TRAVELARIUM - stock.adobe.com)

Mit dem Nutri-Score, der vereinfachten Nährwertkennzeichnung im Ampel-Look, soll es Verbrauchern erleichtert werden, auf den ersten Blick ein gesundes von einem ungesunden Lebensmittel zu unterscheiden. Was logisch klingt, entpuppt sich bei näherer Betrachtung in einigen Fällen als Mogelpackung – gerade im Bereich der Getränke. Weshalb? Das lesen Sie in unserem Titelthema auf Seite 6.

Nicht gemogelt wird hingegen bei den Hits für Kids (Seite 8). Hier setzen die Hersteller auf natürliche Inhaltsstoffe in bunten, kindgerechten Verpackungen. Denn Getränke für Kinder sollen Spaß machen und dabei gesund sein. Der Nachwuchs soll von Beginn an den natürlichen Geschmack verschiedener Früchte kennenlernen und diesen sowohl mit praktischen Kleingebinden unterwegs als auch beim typischen „Kinder-Sekt“ auf Feiern genießen.

Auch wenn es sich zu Corona-Zeiten schwierig gestaltet, große Feste zu feiern, lassen es sich die Deutschen nicht nehmen, zu Hause mit einem Glas Sekt auf bessere Zeiten anzustoßen. Im Marktbericht zum Thema Schaumwein wird deutlich, dass die Verbraucher vor allem im Lebensmitteleinzelhandel zum prickelnden Angebot greifen. Mehr dazu auf Seite 10.

Dass der Alkoholkonsum in die eigenen vier Wände verlagert wird, ist längst kein Geheimnis mehr. Das Segment der Fun-Spirituosen kann davon insofern profitieren, als dass in diesem Jahr zumindest die größeren Gebinde auf eine hohe Nachfrage stoßen. Wer auf Mini-Formate setzt, hat es schwer im Corona-Jahr, wie Sie auf Seite 12 lesen können.

Leicht haben es dagegen die Marken-Pilsbiere, die von unserer Fachjury verkostet wurden, wenn man sie mit der Discount-Pilsbier-Verkostung vergleicht, mit der die GETRÄNKE ZEITUNG kürzlich ihre neue Serie, den GZ-Testsieger, eröffnete (GZ Ausgabe 20). Denn handelte es sich bei den Discount-Bieren um alles, nur nicht um Pils, präsentierten sich die Pilsbiere der Markenhersteller in Bestform. Die Ergebnisse finden Sie auf Seite 13.

Haben Sie viel Freude mit dieser Ausgabe und bleiben Sie gesund!

Leska Günther
[email protected] 
 

Inhalte dieser Ausgabe

GZ Ausgabe 24 - S. 6 - Nutri-Score (Foto: Gerd Gropp - stock.adobe.com)
Titelthema – Nutri-Score

Orientierungslos von A bis E – Der Nutri-Score kann seit November rechtssicher genutzt werden. Eine Kennzeichnung, die Orientierung verspricht, aber Fragen aufwirft.

GZ Ausgabe 24 - S. 8 - Hits für Kids (Foto: Robert Kneschke - stock.adobe.com)
AfG – Hits für Kids

Klein und bunt – Kindergetränke sind fruchtig, frisch und farbenfroh. Damit sollen sie sowohl Kinder als auch Eltern ansprechen. Worauf es ankommt.

GZ Ausgabe 24 - S. 10 - Schaumwein (Foto: Scrth.Photo - stock.adobe.com)
Wein – Schaumwein

Mit Sekt auf bessere Zeiten anstoßen – Schaumweine legen auch unter Pandemie-Bedingungen im LEH weiter zu. Viele Trends treiben derzeit die Nachfrage im Handel an.

GZ Ausgabe 24 - S. 12 - Fun-Spirituosen (Foto: Gorodenkoff Productions OU - stock.adobe.com)
Spirituosen – Fun-Spirituosen

Fêten in vier Wänden – Fun-Spirituosen leiden unter der Coronakrise. Dafür lassen es die Leute zu Hause krachen. Große Gebinde profitieren.

GZ Ausgabe 24 - S. 13 - GZ-Testsieger (Foto: Gorodenkoff Productions OU - stock.adobe.com)
Verkostung – GZ-Testsieger

Pilsbier in Bestform – Die Verkostung von Markenpils erfüllte vollständig die Erwartungen unserer Testredaktion. Allen gemein ist der fehlende Charakter.