Ausgabe 21/2020

Donnerstag, 8. Oktober 2020 - 7:00

Alles neu macht der Oktober

Getränke Zeitung Cover 21 (Foto: trueffelpix - stock.adobe.com)

Es liegt Spannendes in der Luft. Spannend ist zum einen, dass am 31. Oktober endlich der Berliner Großflughafen eröffnet werden soll, ziemlich genau 9 Jahre nachdem das erste Flugzeug über das Rollfeld hätte fahren sollen. Ob die Berliner ihr Versprechen in diesem Jahr wahr machen, wird sich noch zeigen. Wir haben nachgefragt, wie es den Gastronomie- und Shop-Betreibern geht, die ihre Planung und Kalkulationen in den vergangenen 9 Jahren immer wieder über Bord werfen mussten. Lesen Sie mehr dazu in unserem Titelthema auf Seite 6.

Spannend zum anderen ist unsere brandneue Rubrik „Start-up des Monats“, in der wir Ihnen künftig jeden Monat unser persönliches Highlight unter den Getränke-Start-ups präsentieren. Wer Interesse daran hat, ebenfalls mal auf dem Siegertreppchen zu landen, sollte sich Seite 18 dieser Ausgabe näher anschauen.

Auch die Marktberichte dieser Ausgabe geben wie immer spannende Einblicke in verschiedene Getränkesegmente. Informieren Sie sich auf den Seiten 8 + 9 über das Thema Heilwasser und erfahren sie, wie es dieser Kategorie geht, mit welchen Argumenten die Hersteller die Verbraucher überzeugen und welche Mineralstoffe für welche Beschwerden nützlich sind.

Auf Seite 10 erfahren Sie alles Aktuelle über Whisk(e)y. Im vergangenen Jahr entpuppte sich das Destillat als eines der beliebtesten in Deutschland. Vor allem irische und schottische Whisk(e)ys sowie Premiumprodukte kommen bei den Verbrauchern gut an. Die Coronakrise beflügelte den Absatz im 1. Halbjahr 2020, da die Konsumenten den Brand immer häufiger zu Hause genießen.

Innovativ zeigen sich die Hersteller von Apfel- und Fruchtweinen (Seite 12), die die Pandemie mit einem hohen Maß an Flexibilität und mit neuen Produktkonzepten meistern. Für den Winter gibt es zahlreiche Neuinterpretationen im Bereich der Heißgetränke, bei denen die Nachfrage nach Getränken auf Apfelweinbasis ganz weit oben steht.

Natürlich bietet unsere Ausgabe 21 noch zahlreiche weitere Themen. Wir wünschen viel Freude beim Erkunden!

Leska Günther
[email protected]   
 

Inhalte dieser Ausgabe

GZ Ausgabe 21 - S. 6 - Berliner Großflughafen (Foto: Ekaterina Zershchikova / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH)
Titelthema – Berliner Großflughafen

Anflug von Gastronomie – Der Berliner Großflughafen soll am 31. Oktober endlich in Betrieb gehen. Dieses Mal lässt Corona die Gastronomiebetreiber bangen.    

GZ Ausgabe 21 - S. 8 - Heilwasser (Foto: 2014 {enrico mantegazza}, tutti i diritti - sono riservati – stock.adobe.com)
AfG – Heilwasser

Gesundheit trifft Nachhaltigkeit – Heilwasser steht bei den Verbrauchern hoch im Kurs. Argumente wie Nachhaltigkeit und Regionalität kommen dem Segment zugute.

GZ Ausgabe 21 - S. 10 - Whisk(e)y (Foto: ipopba - stock.adobe.com)
Spirituosen – Whisk(e)y

Whisk(e)y wächst weiter – Irische und schottische Destillate treiben derzeit den Markt im LEH und GAM. Auch das Hochpreissegment profitiert.

GZ Ausgabe 21 - S. 12 - Apfel- und Fruchtweine (Foto: mizina - stock.adobe.com)
Wein/Schaumwein – Apfel- und Fruchtweine

Kreatives Krisenmanagement – 2019/2020 stellt auch die Apfel- und Fruchtweinbranche vor Herausforderungen. Die Keltereien meistern sie mit Flexibilität und Innovationskraft.

GZ Ausgabe 21 - S. 14 - Vor Ort: GAM Hagenburg
Service & Support – Vor Ort

„Mehrweg ist Klimaschutz“ – Getränke Damke öffnete im Juli dieses Jahres seinen neunten GAM in der Tourismusregion Steinhuder Meer. Die Niedersachsen sind ebenso bodenständig wie umweltbewusst.