Ausgabe 11/2019

Donnerstag, 23. Mai 2019 - 7:00

Immer wachsam bleiben!

Getränke Zeitung Cover 11/19

Gefahren lauern an jeder Ecke. Ob auf der Straße, im Haushalt oder auf der Arbeit. Ein stets wachsames Auge hilft, diesen Gefahren vorzubeugen. Auch regelmäßige Unterweisungen am Arbeitsplatz sensibilisieren die Mitarbeiter für ihr Umfeld. Das Thema Arbeitsunfälle beschäftigt uns in unserem aktuellen Titelthema. Ein Thema, das nicht unterschätzt werden sollte – vor allem im Getränkehandel. Hier ist die Unfallquote überdurchschnittlich hoch, heißt es seitens der Bundesgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW). Lesen Sie mehr dazu auf Seite 6.

Ganz sorglos läuft es dagegen für das Segment der Bittergetränke (Seite 8). Cocktailtrends aus der Gastronomie, wie der Dauerbrenner Gin Tonic, verleihen der Getränkekategorie Aufwind. Immer mehr Verbraucher nutzen das breite Angebot im Handel, um ihren Lieblingsdrink zu Hause selbst zu mixen.

Auch vom Bierstil Helles hört man keine Klagen. Nach Pils, Weizen und Biermischgetränken liegt Helles nach Angaben des Marktforschungsinstituts Nielsen auf Platz 4 der absatzstärksten Biere. Hellbiere scheinen also den Geschmack der Deutschen zu treffen. Im Trend liegt hier ganz klar das 0,5-Liter-Gebinde. Mehr dazu ab Seite 10.

Potenzial zur Trendspirituose hat derzeit der Internationale Rum. Die befragten Hersteller freuen sich über ein gutes Jahr 2018 und sprechen dem Segment trotz eines leicht rückläufigen Gesamtmarktes noch viele Chancen zu. Vor allem der Premiumbereich biete viel Potenzial, da die Konsumenten immer mehr Wert auf hohe Qualität legen. Wie genau es um die Spirituose steht, lesen Sie auf Seite 14. Im Handel bietet nicht nur ein gut sortiertes Getränkesortiment die Möglichkeit für gute Umsätze.

Durch Zusatzsortimente wie Knabbereien oder saisonale Produkte wie Eis oder Grillzubehör, lassen sich die Umsätze oft steigern. Lesen Sie ab Seite 16, welche Produkte hier besonders gut gehen und wie Sie diese am besten in Ihrem Laden integrieren, um bei den Kunden Impulskäufe zu generieren.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen dieser Ausgabe. Bleiben Sie wachsam!

Leska Kettenmann
Kettenmann@meininger.de

Inhalte dieser Ausgabe

GZ Ausgabe 11 - S. 6 - Arbeitsunfälle
Titelthema - Arbeitsunfälle

Gefahren im Getränkehandel - Arbeitsunfälle im Getränkehandel liegen deutlich über dem deutschen Durchschnitt.

GZ Ausgabe 11 - S. 8 - Bittergetränke
AfG - Bittergetränke

Von der Barszene beflügelt - Bittergetränke erleben immer mehr Zuspruch. Cocktail-Trends aus der Gastronomie werden vermehrt zu Hause nachgeahmt.

GZ Ausgabe 11 - S. 10 - Hellles
Bier - Helles

Zwischen Spezialität und Tradition - Hellbiere scheinen den Geschmack der Konsumenten zu treffen. Fets im Sattel sitzt dabei das 0,5-Liter-Gebinde. 

GZ Ausgabe 11 - S. 14 - Internationaler Rum
Spirituosen - Internationaler Rum

Spirituose mit Trendpotenzial - Die Nachfrage nach Qualität und Herkunft befeuert den Premiumtrend bei Rum. Bars nehmen dabei eine Schlüsselposition ein.

GZ Ausgabe 11 - S. 16 - Zusatzsortimente
Service & Support - Zusatzsortimente

Zusatzsortimente können den Einkaufsbon steigern. Entscheidend ist der Impulscharakter der Produkte und die Sichtbarkeit im Markt.