Ausgabe 09/2019

Donnerstag, 25. April 2019 - 7:00

Alles im Wandel – auch das Klima

Getränke Zeitung Cover 9/19

Am 23. April war Tag des deutschen Bieres. Exakt an diesem Tag vor 503 Jahren wurde das deutsche Reinheitsgebot proklamiert. Seitdem gilt: In unser Bier gehören nur Wasser, Hopfen und Gerste – die Hefe kam später dazu. Die deutschen Brauer freuen sich derzeit vor allem über das Radler. Alles dazu auf Seite 10.

Aber auch die anderen Themen in dieser GETRÄNKE ZEITUNG beschäftigen sich mit brandheißen Themen – bei unserem Titelthema darf man das durchaus wörtlich nehmen: Dort fokussieren wir Rohstoffe, die natürlich essenziell für Säfte, Biere, Spirituosen und Weine sind. Welche Auswirkungen der Klimawandel auf welche Rohstoffe hat – und welche Folgen das für die Hersteller haben kann, hinterfragen wir auf den Seiten 2 und 6.

Auf den Seiten 8 und 9 steht die Saftschorle im Mittelpunkt unserer Betrachtungen. Es ist ein rückläufiges Segment, ein Absatzminus von rund 9 Prozent steht hier 2018 zu Buche. Die Hersteller bleiben dennoch vorsichtig optimistisch. Lesen Sie bitte, was sie sich haben einfallen lassen, um mit diesem Segment wieder auf Kurs zu gelangen.

Beim Wodka redet die Branche über einen „langfristig gewachsenen Trend“, zudem ist es eine international bekannte Spirituose. Raten Sie mal, wie viele Flaschen davon im vergangenen Jahr über Deutschlands Ladentheken gingen? Das steht natürlich auch – wie vieles Weitere über den Wodka – auf Seite 12.

Überseeweine zeigen sich relativ stabil. Historisch betrachtet ist die Marktbedeutung der deutschen Discounter bei Überseeweinen überdurchschnittlich hoch. Alles zu diesem Thema auf den Seiten 14 und 15. Freuen Sie sich auf weitere, spannende Themen wie unser GZ-Gespräch mit den „Beruflichen Schulen Rheingau“ auf Seite 16, die unter anderem die duale Ausbildung als Fachkraft für Fruchtsafttechnik anbieten. Oder das viel zitierte Logistik-Thema, das wir Ihnen auf Seite 18 (Lieferkettenmanagement) aufbereitet haben. Gute Geschäfte!

Joachim Albus
albus@meininger.de

Inhalte dieser Ausgabe

GZ Ausgabe 9 - S. 6 - Rohstoffe
Titelthema – Rohstoffe

Engpass Rohstoff – Schlechte Ernten sind in Zeiten des Klimawandels keine Seltenheit mehr. Wie Hersteller den Herausforderungen begegnen.

GZ Ausgabe 9 - S. 8 - Schorlen
AfG – Schorlen

Negativtrend setzt sich fort – Schorlen sind weiter rückläufig. Die Hersteller bleiben dennoch zunächst positiv gestimmt.

GZ Ausgabe 9 - S. 10 - Radler
Bier – Radler

Variabler Alleskönnen – Das Radler-Segment konnte im Biermarkt am meisten vom Supersommer 2018 profitieren. Naturradler liegt im Trend.

GZ Ausgabe 9 - S. 12 - Wodka
Spirituosen – Wodka

Premium im „Wässerchen“-Glas – Wodka ist bei Männern äußerst beliebt. Hochwertige Marken treiben die von Handelsmarken getriebene Kategorie.

GZ Ausgabe 9 - S. 14 - Überseeweine
Wein – Überseeweine

Weine für die junge, urbane Zielgruppe – Überseeweine wachsen derzeit vor allem Discount-getrieben. Doch auch das Markensegment zeigt Stärke und Dynamik.