Ausgabe 01/2020

Donnerstag, 16. Januar 2020 - 7:00

Jahrzehnt der Schulterschlüsse

Getränke Zeitung Cover 1-2/2020

Ich hoffe, Sie sind gut ins neue Jahrzehnt gekommen. Es könnte ein goldenes werden. Denn zum Glück hat ein altes Sprichwort seine Gültigkeit verloren: „Ein Brauer geht lieber unter als zu kooperieren.“

Mein Kollege Joachim Albus hat in seiner Jahresumfrage auf den Seiten 16 und 17 den deutschen Brauern auf den Zahn gefühlt und festgestellt: Unsere Bier-Hersteller sind alles, aber nicht von gestern, wenn es darum geht, die künftigen Herausforderungen zu meistern. Längst haben sie erkannt, dass die Zukunft denjenigen gehört, die miteinander kooperieren, statt allein zu agieren. Joint-Ventures wie Kollex zeigen, dass auch knallharte Wettbewerber wie Krombacher und Bitburger sehr wohl miteinander auskommen, wenn es darum geht, den Vertriebsweg in der Gastronomie digital zu erschließen. Nur gemeinsam stark fühlen sich auch die drei bayerischen Weißbierbrauereien Erdinger, Maisel und Schneider, die die Qualitätsgemeinschaft „Bayerische Edelreifung“ gegründet haben, um Weißbier wieder einen höheren Stellenwert zu geben.

Einen Schulterschluss ganz anderer Art präsentiert meine Kollegin Leska Kettenmann bei ihrem Fachthema Wasser- und Weinkonzepte auf den Seiten 14 und 15. Sie fand heraus, dass auch hierbei Feingefühl bei der richtigen Wahl der Getränke angesagt ist, denn: Nur die richtige Kombination sorgt für echte Genussmomente. Wer Wein als Genuss und Wasser als eleganten Partner versteht, macht Umsatz, verspricht Wasser-Sommelier Arno Steguweit im Interview.

Den Schulterschluss hat auch unsere zehnköpfige Fachhandels-Jury bei der Wahl zur „Neuheit des Jahres“ und der „Getränke des Jahres“ 2019 gesucht. Unser hochkarätig besetztes Fachgremium hat in die Umsatzlisten seiner 2.155 Märkte geschaut und extrahiert, in welchen Getränkesegmenten die „Raketen“ im Regal sitzen. Ein Blick in die Siegerlisten von Seite 6 bis 13 lohnt sich. Es gab so manche Überraschung und so manche Auferstehung.

Pierre Pfeiffer
pfeiffer@meininger.de

Inhalte dieser Ausgabe

GZ Ausgabe 1-2 - S. 6 - GZ-Handelsumfrage
Titelthema – GZ-Handelsumfrage

Ende 2019 hat die GETRÄNKE ZEITUNG erneut ihre renommierte Handelsumfrage gestartet, bei der eine hochkarätige Fachhandels-Jury die besten Neuheiten und die besten Getränke des Jahres gewählt hat. Die zehn Geschäftsführer/-innen großer Getränkefachhandels-Unternehmen repräsentieren bundesweit insgesamt 2155 Getränkefachmärkte.

GZ Ausgabe 1-2 - S. 14 - Wasser- und Weinkonzepte
AfG – Wasser- und Weinkonzepte

Hand in Hand – Mineralwasser und Wein – Nur die richtige Kombination sorgt für echte Genussmomente.

GZ Ausgabe 1-2 - S. 16 - Biermarkt 2020
Bier – Biermarkt 2020

„So themenreich wie spannend“ – Was erwarten die Brauer von 2020? Es gilt, die vielfältigen Herausforderungen des Marktes anzunehmen. Von Gewinnern und Verlierern.

GZ Ausgabe 1-2 - S. 18 - Forderungsmanagement
Service & Support – Forderungsmanagement

So kommen Sie zu Ihrem Geld – Mahnungen: Wie Sie ausbleibende Zahlungen richtig einfordern.