Clouds – Heaven‘s Bar & Kitchen, Hamburg

Ausgabe: 
01
2014
Donnerstag, 6. Februar 2014 - 11:00
Gastronomie
Szene

Clouds

Weiter aufwärts geht’s für die vier „East“-Hotel-Gesellschafter Christoph Strenger, Marc Ciunis, Jan Töben und Thomas Kreye. Mit dem „Clouds“, im Untertitel „Heaven‘s Bar & Kitchen“, haben sie kürzlich Hamburgs höchstes Bar-Restaurant eröffnet, gelegen im 23. Stock der „Tanzenden Türme“, dem markanten Bau am Eingang zur Reeperbahn. Im Frühjahr 2014 wird zudem eine komplett verglaste Dachterrasse in der 24. Etage das Konzept vervollständigen. Küchenseitig wird ein Best-of der traditionellen europäischen Küche mit einem französischen Einschlag geboten. Hochwertige Fleischprodukte und Rotisserie bilden dabei die Grundpfeiler.

Der 30-jährige gastronomische Leiter Julian Münder ist begeisterter Rotisserie-Fan. „Diese schonende und fettarme Zubereitungsart veredelt unser hochwertiges Geflügel. Auf diesem Niveau gibt es das in Hamburg nirgendwo.“ Für das flüssige Programm ist Richard Dührkohp verantwortlich, der sich zuletzt im „COAST by east“ in der Hamburger HafenCity einen Namen machte, und auch im neuen Objekt auf ein großes Cocktail- und internationales Weinangebot setzt. Das weitere Servicepersonal haben die Macher übrigens erneut über ein Casting rekrutiert. Als „traditionell, umfassend und sehr aufwendig“ bezeichnen die Betreiber das Servicekonzept in ihrem neuen „himmlischen“ Objekt.

 
 
Benjamin Brouër