Ausgabe 09/2017

Donnerstag, 31. August 2017 - 8:45

„Ein vom Inhalt der Geldbörse entkoppelter Konsum kann zu Mehrumsatz führen.“

fizzz 9/2017
Nun hat die Diskussion um die Abschaffung von Bargeld also auch die Gastronomie erreicht: Nach einer Studie von Orderbird und Mastercard wünschen sich die Gäste mehr Flexibilität, wenn es um elektronische Zahlungsmöglichkeiten geht. Das ist aus Sicht dieser Unternehmen durchaus willkommen, und tatsächlich gibt es bereits einige Gastronomiebetriebe, die dem Bargeld komplett abgeschworen haben (wie etwa das neue Outlet der "Public Coffee Roasters" in Hamburg) und ausschließlich E-Cash oder sogar die Internetwährung Bitcoin akzeptieren.
 
Auch wenn die Gastronomie am liebsten Bares einnimmt und der eine oder andere Gast eine durchzechte Nacht mit persönlicher Bespaßung lieber nicht auf einer elektronischen Abrechnung dokumentiert haben möchte: Ein vom aktuellen Inhalt der Geldbörse entkoppelter Konsum kann zu Mehrumsatz führen, und ab einer gewissen Größenordnung nimmt man die Gebühren, die von den Kreditkartenunternehmen erhoben werden, dann vielleicht auch gerne in Kauf. Bei einem scharf kalkulierten Angebot schmälert die Abgabe jedoch die ohnehin bescheidene Gewinnspanne und wird Preiserhöhungen nach sich ziehen.
 
Noch klingt der freiwillige komplette Verzicht auf Bargeld wie Zukunftsmusik. Wie sich die Zahlungsgewohnheiten entwickeln werden, hängt jedoch ganz entscheidend von der Nachfrage der Gäste ab – und von den technischen Hilfsmitteln, die ihnen z.B. via Smartphone zur Verfügung stehen.
 
Ihre Barbara Becker, Chefredakteurin fizzz

Inhalte dieser Ausgabe

City Special Frankfurt

Mit jungen, frischen Konzepten wird Frankfurt seinem Ruf als Gastro-Experimentierlabor gerecht.

Kaffee & Food

Die aromatische Paarungswilligkeit des Kaffees hört bei Schokolade und Kuchen noch lange nicht auf.

Siebträger 2017
Die aktuellen Espressomaschinen im Überblick.
Close Up Monica Berg

Die begehrte Bar-Globetrotterin über internationale Bartrends und die wichtigsten Erfolgsfaktoren im Business.

Bargeldloses Bezahlen

Von Kreditkarte bis Bitcoins – der Gästewunsch nach bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten steigt stetig.

Bar-Filler

Bei Tonic & Co. wird mächtig an der Qualitätsschraube gedreht.

Grappa

Der italienische Dauerbrenner liefert immer wieder Gesprächsstoff.

Cognac, Brandy, Weinbrand

Die weinbasierten Klassiker-Spirituosen auf dem Weg in die Zukunft.

Tequila

Neue Produkte, aufmerksamkeitsstarke Flaschen und feierwürdige Trinkanlässe – gelingt dem Tequila der Sprung aus der Nische?

Bier-Neuheiten

Mit immer neuen Ideen und Produkten kämpfen die Top-Marken gegen den rückläufigen Markt an.