Ausgabe 05/2017

Samstag, 29. April 2017 - 9:30

Editorial

FIZZZ Ausgabe 05/2017

Früher Club-König, jetzt Restaurant-Guru: Alles, was der Berliner Gastronom Heinz „Cookie“ Gindullis (S. 24 ff.) in die Hand nimmt, scheint zu gelingen. Seine ehemaligen und aktuellen Betriebe vom wandernden Speakeasy-Club über ein Veggie-Bistro bis zum futuristisch anmutenden, digitalen Restaurant haben eines gemeinsam: Sie sind ihrer Zeit voraus. Möglicherweise ist es auch seine Prominenz in der Berliner Szene, die Heinz Gindullis’ Konzepte lange vor ihrer Mainstream-Tauglichkeit erfolgreich werden lässt. Denn als früher Vogel hat man es erfahrungsgemäß nicht immer leicht. Doch der gastronomische First-Mover Gindullis trifft seit zwei Jahrzehnten den Nerv einer wachsenden Fangemeinde, indem er globale Trends aufgreift, interpretiert und zielgruppen- wie standortgerecht umsetzt.

Think global, act local – die bewährte Management-Maxime, global zu denken und lokal zu handeln, ist in Zeiten großer Umbrüche wichtiger denn je. Die Anforderungen an ein aktuelles Produktangebot, ein stylishes Ambiente und eine zeitgemäße Kommunikation haben sich verändert, und es ist Ihre Aufgabe, diese globalen Trends zu übersetzen und auf Ihre Zielgruppe abzustimmen. Wenn wir Ihnen mit dieser Ausgabe wieder ein wenig dabei helfen können, ist unsere Mission erfüllt.

Bis zum 21. Mai 2017 können Sie sich übrigens noch um einen der begehrten FIZZZ Awards bewerben, die Infos finden Sie im Internet unter www.fizzz-award.de.

Barbara Becker
Chefredakteurin FIZZZ
becker@fizzz.de

Inhalte dieser Ausgabe

Update: City Special Hannover

Hannover hat ein Herz für individuelle Gastro-Betriebe. Auch die neueste Generation setzt auf viel Handgemachtes

Close Up: Heinz „Cookie“ Gindullis

Früher Club-Held, heute Restaurant-Betreiber. Der Berliner Cookie steht für den Zeitenwandel in der Gastronomie

Style: Outdoor-Trends

Neue Teile, mit denen Ihr Außenbereich mächtig Eindruck macht

Style: Geschirr

Die Highlights der Frühjahrsmessen für die trendige Tafel

Business: Multiplikation

Drei junge Systemkonzepte und ihre Wachstumsstrategien