Ausgabe 01/2014

Montag, 30. Dezember 2013 - 11:00

„Die Zukunft beginnt in der Gegenwart, der Status quo ist das Fundament, auf dem neue Ideen wachsen.“

Schon wieder Jahreswechsel! Zwölf Monate, nach denen man sich wie ein Zeitreisender fühlt, der 365 Tage in Lichtgeschwindigkeit hinter sich gebracht hat. Es war ein spannendes Jahr voller Aktivitäten. Unzählige Lokaleröffnungen, Produktpräsentationen, fremde und eigene Veranstaltungen ließen die Tage und Wochen wie Wimpernschläge vorüber gehen. Wir haben unzählige Kilometer zurückgelegt, eine Menge spannende Konzepte gesehen, mit zahlreichen interessanten Menschen gesprochen und Ihnen die besten davon vorgestellt.

Wenn Sie diese Ausgabe erstmals aufschlagen, liegen möglicherweise ein paar ruhige Tage vor Ihnen. Viele Weihnachtsfeiern und die Neujahrsnacht – für die meisten Gastronomen Großkampfzeit – sind vorüber, jetzt ist der Augenblick gekommen, um durchzuatmen und den Blick in die Zukunft zu richten. Was bleibt von den vergangenen zwölf Monaten, was wird uns auch 2014 begleiten? Die Zukunft beginnt in der Gegenwart, der Status quo ist das Fundament, auf dem neue Ideen wachsen und von dem aus sich der Gastronomiemarkt 2014 weiter entwickeln wird – genau wie Ihre eigenen Projekte. Deshalb geben auch wir in der ersten Ausgabe des neuen Jahres regelmäßig einen Ausblick auf die Trends mit Zukunftspotenzial in den Bereichen Konzepte, Design, Food, Drinks und erstmals auch Technik und stellen Ihnen die aktuellen Top-Betriebe vor. Viel Spaß mit unserem Trendguide 2014 (S. 17 ff.). Ich freue mich auf viele neue Ideen und auf ein weiteres spannendes Jahr mit Ihnen!

Barbara Becker becker@fizzz.de

Inhalte dieser Ausgabe

UPDATE - What’s hot?

Der Trendguide 2014 – das Beste aus den Bereichen Konzepte, Design, Drinks, Food und Technik auf 16 Seiten!

Mixwettbewerbe: Die wichtigsten Trends der Cocktailwettbewerbe im Überblick

CLOSE UP - Kitchen Guerilla

Mit ihrer kulinarischen Offensiv-Strategie erobern Olaf Deharde, Koral und Onur Elci die Gastro-Szene

STYLE - Design-Welten 2014

Vier Farb- und Gestaltungstrends, mit denen Sie im kommenden Jahr ganz vorne sind

BUSINESS - Independent Spirits

Der Do-it-yourself-Trend macht auch vor der Spirituosenwelt nicht halt. Welche Chancen bietet das für die Gastronomie?

Culinary Codes: Bernd Stark (SalomonFoodWorld) über die Entschlüsselung unbewusster Gästewünsche

FACTS - Top-Getränke 2013

Was waren die flüssigen Renner in der Gastronomie? Die Top-Seller im Überblick

Lesen Sie die Inhalte der Ausgabe online

Gastronomie, Szene
6. Februar 2014 - 11:00

Weiter aufwärts geht’s für die vier „East“-Hotel-Gesellschafter Christoph Strenger, Marc Ciunis, Jan Töben und Thomas Kreye. Mit dem „Clouds“, im Untertitel „Heaven‘s Bar & Kitchen“, haben sie kürzlich Hamburgs höchstes Bar-Restaurant eröffnet, gelegen im 23. Stock der „Tanzenden Türme“, dem markanten Bau am Eingang zur Reeperbahn.