Vorwürfe gegen Boy haltlos

Donnerstag, 11. Oktober 2018 - 8:30
Technologie
Regional
Geteilt mit: 
Siegfried Boy nimmt auch das Amt des Weinbaupräsidenten von Saale Unstrut wieder auf

Siegfried Boy wird sein Ehrenamt als Vorstandsvorsitzender der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut wieder aufnehmen. Das teilte der Aufsichtsrat der Genossenschaft, der Boy um diesen Schritt gebeten hatte, in seiner Sitzung am 9. Oktober mit. Nach Vorwürfen wegen sexueller Belästigung hatte der 63-jährige sein Amt seit August ruhen lassen, um es nicht zu beschädigen (vgl. ddw18/2018).

»Die Vorwürfe sind nicht erhärtet worden, auch gibt es weder polizeiliche noch staatsanwaltliche Ermittlungen gegen Boy«, begründet Andreas Silbersack, Vorsitzender des Aufsichtsrats, die Entscheidung. Siegfried Boy entsprach der Bitte und wird unverzüglich seinen Vorsitz im Vorstand wieder aufnehmen: »Ich danke dem Aufsichtsrat und dem Vorstand für den Beistand in diesen schwierigen Wochen und das Vertrauen, das mir die Rückkehr in mein Ehrenamt überhaupt erst möglich machte.« Außerdem werde Boy auch seine Funktion als Präsident des Weinbauverbandes Saale-Unstrut wieder wahrnehmen. -hk-

Anzeige